SIE WERDEN BEOBACHTET! Das Panoptikum des 21. Jahrhunderts - Panek, Alina
32,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Elektronische Systeme begleiten uns bei vielen Tätigkeiten. Dabei hinterlassen wir mehr digitale Spuren, als wir im Allgemeinen ahnen. Die Spur, die jeder Einzelne hinterlässt ist jedoch so breit, dass sein Leben jederzeit durchleuchtet, sein Lebensweg registriert und sein Lebenswandel dokumentiert werden kann. Insbesondere die Thematik der Arbeitnehmerüberwachung hat durch technische Neuerungen eine neue Dimension erfahren. So ist eine nahezu lückenlose Überwachung nicht nur am Arbeitsplatz möglich - auch außerhalb der Arbeitszeiten können Mitarbeiter nun mittels GPS versehenem Diensthandy…mehr

Produktbeschreibung
Elektronische Systeme begleiten uns bei vielen Tätigkeiten. Dabei hinterlassen wir mehr digitale Spuren, als wir im Allgemeinen ahnen. Die Spur, die jeder Einzelne hinterlässt ist jedoch so breit, dass sein Leben jederzeit durchleuchtet, sein Lebensweg registriert und sein Lebenswandel dokumentiert werden kann. Insbesondere die Thematik der Arbeitnehmerüberwachung hat durch technische Neuerungen eine neue Dimension erfahren. So ist eine nahezu lückenlose Überwachung nicht nur am Arbeitsplatz möglich - auch außerhalb der Arbeitszeiten können Mitarbeiter nun mittels GPS versehenem Diensthandy oder in die Haut implantierter Chips überwachet werden. In Bentham s Panoptikum mussten sich die Menschen noch in einem Gebäude befinden, um überwacht werden zu können. Die neuen Dimensionen der Technologie jedoch haben Möglichkeiten geschaffen, die Grenzen von Raum und Zeit zu überwinden und so ein universelles Panoptikum ermöglicht. Das Panoptikum des 21. Jahrhunderts.
  • Produktdetails
  • Verlag: Av Akademikerverlag
  • Seitenzahl: 120
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 150mm
  • ISBN-13: 9783639473025
  • ISBN-10: 3639473027
  • Artikelnr.: 39701266
Autorenporträt
geboren am 26.10.79, Weltenbummlerin, kam über ihre Auslandsaufenthalte in Australien und New York zu der Thematik Arbeitnehmerleistung.Die dort erlebte Handhabung von Arbeitsbedingungen erforschte sie in ihrem Studium der Sozialpsychologie, Anglistik und Soziologie. Im Anschluss an ihr Studium arbeitete sie erfolgreich als Personalentwicklerin.