34,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Computer-Forensik Hacks – 100 Forensik-Hacks ist eine Sammlung von 100 thematisch sortierten Tricks und Tools, die dabei helfen, herausfordernde Probleme der Computer-Forensik zu lösen.
Die im Buch vorgestellten Werkzeuge sind durchgängig Open-Source-Tools. Die detailliert beschriebenen Hacks zeigen die State-of-the-Art-Ansätze der modernen Computerforsensik.
Die Hacks zeigen, wie Daten juristisch korrekt gesichert, wie gelöschte Daten und Verzeichnisse wieder hergestellt und wie digitale Spuren gesichert werden.
Welche Spuren in Browsern hinterlassen werden und wie sie aufgefunden
…mehr

Produktbeschreibung
Computer-Forensik Hacks – 100 Forensik-Hacks ist eine Sammlung von 100 thematisch sortierten Tricks und Tools, die dabei helfen, herausfordernde Probleme der Computer-Forensik zu lösen.

Die im Buch vorgestellten Werkzeuge sind durchgängig Open-Source-Tools. Die detailliert beschriebenen Hacks zeigen die State-of-the-Art-Ansätze der modernen Computerforsensik.

Die Hacks zeigen, wie Daten juristisch korrekt gesichert, wie gelöschte Daten und Verzeichnisse wieder hergestellt und wie digitale Spuren gesichert werden.

Welche Spuren in Browsern hinterlassen werden und wie sie aufgefunden werden können, wird in weiteren Hacks dargestellt, ebenso wie Erläuterung von üblichen Angriffstechniken.

Die Autoren Lorenz Kuhlee und Victor Völzow sind bei der hessischen Polizei für die Aus- und Fortbildung von Computer-Forensikern zuständig.
Computer-Forensik Hacks ist eine Sammlung von Methoden, Tipps und Tricks - kurz: Hacks - aus allen Bereichen der Computer-Forensik. Die Autoren, die bei der Polizei Forensiker ausbilden, haben praktische Lösungen für echte Problemstellungen aus dem Computer-Forensik-Alltag in kleine, bekömmliche Portionen gepackt, die direkt angewendet werden können. Zu jeder praktischen Lösung gibt es auch das notwendige Hintergrundwissen mit auf den Weg, das benötigt wird, um sowohl das Problem wie auch den Lösungsansatz nachvollziehen zu können.

Nicht nur für Forensiker

Nicht nur Forensiker müssen heutzutage wissen, wie sie den Zustand eines Computersystems sichern können, damit dies bei späteren Gerichtsverhandlungen juristisch wasserdicht ist. Auch für Systemadministratoren aus der freien Wirtschaft gehört mittlerweile ein computer-forsensisches Grundwissen zum Arbeitsalltag. Und auch Rechtsanwälte benötigen immer wieder Wissen darüber, was bei einer Datensicherung beachtet werden muss.
  • Produktdetails
  • Hacks Series
  • Verlag: O'Reilly
  • Erscheinungstermin: 1. April 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 234mm x 154mm x 20mm
  • Gewicht: 504g
  • ISBN-13: 9783868991215
  • ISBN-10: 3868991212
  • Artikelnr.: 34294263
Autorenporträt
Lorenz Kuhlee wurde in Frankfurt am Main geboren und hat schon als Jugendlicher seine ersten eigenen Programme mit dem Commodore VC 20 und dem Amiga, mit einer zusätzlichen XT-Steckkarte, geschrieben. Schon damals zeichnete sich seine große Leidenschaft für alles, was mit PCs zu tun hat, ab. So war es auch wenig verwunderlich, dass er mit einem Assembler- Programm bei Jugend forscht ganz vorne dabei war. Nach dem Abitur folgte das Studium der Informatik an der Fachhochschule in Karlsruhe und schnell wurde er dort die "rechte Hand" seines Professors. Um sein Studium zu finanzieren, arbeitete er an der Fachhochschule als Tutor und schrieb für das Fraunhofer Institute C/C++-Programme im Bereich der digitalen Bildauswertung. Nach seinem Abschluss als Dipl. Inform. (FH) verschlug es Lorenz Kuhlee wieder in sein Heimatland, denn dort konnte er direkt bei dem Weltunternehmen Hewlett-Packard anfangen, wo er viele Jahre als Consultant und IT-Trainer arbeitete. Dort sammelte er Erfahrung im Bereich der IT-Sicherheit, großer IT-Infrastrukturen, und zum Schluss seines dortigen Werdegangs war er als Trainer u.a. im Bereich der Host- und Netzwerk-Security für die Betriebssysteme HP-UX und Linux tätig. Als er die Gelegenheit bekam, als einer der ersten Informatiker für die Hessische Polizei im Bereich Cybercrime zu arbeiten, ergriff er die Gelegenheit und ist seitdem an der Hessischen Polizeiakademie als Fachlehrer für das Thema tätig. Die dort angebotenen Lehrinhalte wurden dank seines umfangreichen Fachwissens im Bereich IT-Sicherheit ausgebaut und bilden den heutigen Standard. Lorenz Kuhlee engagiert sich dort neben seinem Lehrauftrag für die Forensik-Community, ist IASIS-zertifiziert und coached andere, was ihm die Möglichkeit eröffnet hat, aktiv an Zertifizierungsprozessen in der Forensik mitzuwirken. Auch in EnCase hat er ein Zertifikat errungen (EnCE). Die oberste Landesbehörde und die oberste Bundesbehörde sowie europäische Strafverfolgungsbehörden durfte Lorenz
Rezensionen
"Dieses Buch braucht jede IT-forensische Bibliothek. Selbst wer in IT-Forensik schult, kann hier noch etwas lernen." - ix, 01/2013 "[...] bietet eine Reihe von interessanten Happen zum Thema Computer- Forensik. Auf verständliche Art und Weise werden im lebendigen Sprachstil verschiedene Bereiche des Fachgebiets [...] abgedeckt und praxisbezogene Untersuchungsszenarien erläutert." - Ing. Mag. Horst Greifeneder, FH Salzburg, November 2012 "Locker geschrieben und lesenswert für alle Noch-Nicht-Forensiker." - it-rezension.de, Oktober 2012 "[Die Leser] können sich freuen, von zwei kenntnisreichen Dozenten lernen zu können, die in diesem ausgezeichneten Buch ihre Arbeitsmethoden schildern. Sie verwenden dabei zahlreiche kostenlose Programme zur Datensicherung und Analyse, wobei sie natürlich auch Systemdateien und den gelöschten Bereich der Festplatte einbeziehen. Die einzelnen Methoden werden in 100 Hacks akribisch beschrieben und kommentiert." - ekz.bibliotheksservice, Juni 2012 "[...] bietet [.] einen praxisbezogenen Einstieg in diesen Themenbereich und schärft auch den Blick erfahrener Administratoren. - macherzin.net, Juni 2012 "Das sind alles interessante und nützliche Hacks, die hier zusammengetragen wurden. Dabei sind diese praxisnah, verlaufen sich nicht in theoretischen Ansätzen und zeigen kurz und knapp, wie der Anwender an die Daten kommt. Benötigte Programme oder Beispieldateien sind praktischerweise zum Download angegeben." - media-mania.de, August 2012 "[I]ch kenne zwar nicht jede Lektüre über Datenforensik, würde aber behaupten wollen, dass es kaum eine bessere gibt, zumindest wüsste ich nicht, wie man das Thema noch besser, spannender und leichter verständlich wiedergeben kann." - nachgebloggt.de, Mai 2012…mehr