Danebrog gegen Hakenkreuz - Bath, Matthias
32,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Einen Überblick über den dänischen Widerstand gegen die deutsche Besatzungsmacht, der aus der Bevölkerung heraus geleistet wurde. Dabei gilt die Aufmerksamkeit des Autors vor allem den jungen Menschen, die sich für Freiheit und Demokratie und gegen die Besetzung und Fremdbestimmung ihres Landes einsetzten, lenkt der Autor seinen Blick.
Die Publikation widmet sich einem wichtigen Aspekt im Verhältnis der beiden Nachbarländer. Denn während aus Sicht der meisten Deutschen das deutsch-dänische Verhältnis inzwischen von Tourismus und idealer Nachbarschaft geprägt ist, existiert in der dänischen
…mehr

Produktbeschreibung
Einen Überblick über den dänischen Widerstand gegen die deutsche Besatzungsmacht, der aus der Bevölkerung heraus geleistet wurde. Dabei gilt die Aufmerksamkeit des Autors vor allem den jungen Menschen, die sich für Freiheit und Demokratie und gegen die Besetzung und Fremdbestimmung ihres Landes einsetzten, lenkt der Autor seinen Blick.

Die Publikation widmet sich einem wichtigen Aspekt im Verhältnis der beiden Nachbarländer. Denn während aus Sicht der meisten Deutschen das deutsch-dänische Verhältnis inzwischen von Tourismus und idealer Nachbarschaft geprägt ist, existiert in der dänischen Landespsyche durchaus noch Angst vor dem Nachbarn im Süden, der nicht nur größer und bevölkerungsreicher ist sondern zudem noch in den letzten drei Kriegen Dänemarks dessen Gegner war.

Über Ereignisse in Dänemark während des Zweiten Weltkrieges ist in Deutschland bisher nur wenig bekannt. Wer verstehen will, wie tief das Trauma der Besetzung eines Landes sitzt, das von den Deutschen lediglichals Nebenschauplatz wahrgenommen wurde, findet in ¿Daneborg gegen Hakenkreuz¿ gut recherchierten und verständlich dargelegten Lesestoff.
  • Produktdetails
  • Verlag: Wachholtz
  • Seitenzahl: 368
  • Erscheinungstermin: September 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 249mm x 179mm x 29mm
  • Gewicht: 810g
  • ISBN-13: 9783529028175
  • ISBN-10: 3529028177
  • Artikelnr.: 33709755
Autorenporträt
Jahrgang 1956, 1975 Abitur, 1976-79 in der DDR als Fluchthelfer inhaftiert, ab 1979 Studium der Rechtswissenschaft und Geschichte an der Freien Universität Berlin, 1985-87 juristischer Vorbereitungsdienst, seit 1988 im Justizdienst des Landes Berlin, 1989 Promotion, von 1992 bis 2000 als Staatsanwalt Mitwirkung an der juristischen Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit. Veröffentlichung des Hafterlebnisberichts "Gefangen und freigetauscht", der 1981, 1987 und 2007 in drei Ausgaben erschien, sowie seit 1985 von wissenschaftlichen und journalistischen Beiträgen vorwiegend zu DDR-Themen.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur F.A.Z.-Rezension

Rezensent Martin Kröger wähnt sich in einem Agententhriller. Matthias Baths Untersuchung ist allerdings ein vollkommen realer Teil dänischer und auch deutscher Geschichte: Die Rolle des dänischen Widerstands im Kampf gegen Hitler - bei uns eher wenig bekannt. Diesem Umstand wirkt der Autor laut Kröger mittels umfangreicher Literatursichtung und -aufbereitung entgegen, indem er nicht die sogenannte Musterbesatzung der Deutschen in den Mittelpunkt stellt, sondern die widerständische dänische Bevölkerung und ihre von Geheimdiensten unterstützten Sabotageakte.

© Perlentaucher Medien GmbH