12,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

WARNEN SIE FRISCH VERLOBTE Es soll der schönste Tag im Leben werden - bis dahin sind einige Hürden und Verwandte zu "überwinden". Illustratorin Nicole Pustelny hat allerhand neckische Karikaturen von Hochzeitsgästen über allseits bekannte Bräuche bis hin zu den merkwürdigsten Geschenken angefertigt. So sieht man z. B. die typischen Listenabhaker/-innen, Singlejäger/-innen und Schnapsomas, kleine Absurditäten, die allseits bekannte (Ver)Kleidungsverzweiflung, den Sitzordnungswahnsinn, diverse Fauxpas, monetäre Fehlverpackungen und lernt das "Dornröschendilemma" kennen. Meisterhaft beobachtet,…mehr

Produktbeschreibung
WARNEN SIE FRISCH VERLOBTE Es soll der schönste Tag im Leben werden - bis dahin sind einige Hürden und Verwandte zu "überwinden". Illustratorin Nicole Pustelny hat allerhand neckische Karikaturen von Hochzeitsgästen über allseits bekannte Bräuche bis hin zu den merkwürdigsten Geschenken angefertigt. So sieht man z. B. die typischen Listenabhaker/-innen, Singlejäger/-innen und Schnapsomas, kleine Absurditäten, die allseits bekannte (Ver)Kleidungsverzweiflung, den Sitzordnungswahnsinn, diverse Fauxpas, monetäre Fehlverpackungen und lernt das "Dornröschendilemma" kennen. Meisterhaft beobachtet, in urkomische Situationsaufnahmen übersetzt und fabelhaft illustriert.Die Fortsetzung von "Was man Dir vor der Geburt nicht erzählte" (ISBN 978-3-943987-63-8).
  • Produktdetails
  • Verlag: familia Verlag
  • Seitenzahl: 52
  • Altersempfehlung: ab 0 Jahre
  • Erscheinungstermin: 8. Oktober 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 152mm x 150mm x 5mm
  • Gewicht: 124g
  • ISBN-13: 9783961310845
  • ISBN-10: 396131084X
  • Artikelnr.: 53519032
Autorenporträt
Pustelny, NicoleDie freiberufliche Illustratorin Nicole Pustelny ging schon als Kind im beschaulichen Heimatdorf mit angrenzendem Wald auf die Jagd nach märchenhaften Gestalten und Orten. Das prägte sie entscheidend und liefert(e) viele Ideen für ihre Zeichnungen. Ihr Faible für Naturdarstellungen, traumhafte Welten und Figuren pflegt sie mit Hingabe und zeigt doch mit jedem neuen Projekt, dass es sich lohnt, seine Wohlfühlzone, auch zeichnerisch, zu verlassen und sich auch mal mit noch unbekannten Themen zu befassen. Auf diese Weise erweitert sie ihre eigene gestalterische Vielfalt und lässt das neugewonnene Selbstvertrauen in die Umsetzung ganz verschiedener Medien fließen (Postkartengeschichten, Kalender, Kinderbücher). In der Geschichte über Biene Osmia hat sie sich erstmals auch als Autorin versucht. Mit aquarellierten Makroabbildungen von Käfern, Bienen und anderen Insekten für Wandkalender hat sie eine weitere neue Leidenschaft entdeckt.