Das hab ich alles schon mal erlebt - Kreisler, Georg
14,50 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Georg Kreisler passte nicht in eine gängige Schablone. Er hatte so seine eigenen Ansichten. Seine Kritik an Politikern, am zeitgenössischen Kulturleben und der Entwicklung der Nachkriegsgesellschaft stieß oft auf Protest. Vieles wird man als zynisch und bitter empfinden, doch Abrundungen sind nicht Sache dessen, der zum Nachdenken anregen will. Henning von Vogelsang und Timo Fehrensen im Gespräch mit Georg Kreisler.…mehr

Produktbeschreibung
Georg Kreisler passte nicht in eine gängige Schablone. Er hatte so seine eigenen Ansichten. Seine Kritik an Politikern, am zeitgenössischen Kulturleben und der Entwicklung der Nachkriegsgesellschaft stieß oft auf Protest. Vieles wird man als zynisch und bitter empfinden, doch Abrundungen sind nicht Sache dessen, der zum Nachdenken anregen will. Henning von Vogelsang und Timo Fehrensen im Gespräch mit Georg Kreisler.
  • Produktdetails
  • Verlag: Bucher, Hohenems
  • Seitenzahl: 80
  • Erscheinungstermin: 12. März 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 139mm x 13mm
  • Gewicht: 208g
  • ISBN-13: 9783990181034
  • ISBN-10: 3990181033
  • Artikelnr.: 35329003
Autorenporträt
Georg Kreisler, geboren 1922 in Wien. Die Kindheit in seinem jüdischen Elternhaus war überschattet von Ausgrenzung und Antisemitismus. 1938 emigrierte er mit seinen Eltern in die USA, wo er in die Army eingezogen wurde. 1955 kehrte Georg Kreisler nach Europa zurück. 2004 erhielt er den Richard-Schönfeld-Preis für literarische Satire. Neben über 500 Liedern schrieb er Romane, Essays, Kurzgeschichten, Theaterstücke und Opern. 2010 wurde ihm der Friedrich Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg für sein Lebenswerk verliehen. Georg Kreisler verstarb 2011.