Hoff the Record - Staffel 1 - Hasselhoff,David/Craig,Fergus/Smith,Ella/+
Statt 20,99**
18,99
versandkostenfrei*

Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
9 °P sammeln

    DVD

David Hasselhoff spielt sich selbst - und nimmt sich dabei kein bisschen ernst: In "Hoff the Record", der neuen Comedyserie im Mockumentary-Style, gibt THE HOFF alles, um sein Comeback im Filmgeschäft zu starten. 30 Jahre nach "Baywatch" und "Knight Rider", völlig pleite und verzweifelt, nimmt er die Hauptrolle in einem Independent-Film an, nur um gleich darauf wieder gefeuert zu werden. Doch eins ist klar: Von solchen Anfangsschwierigkeiten lässt sich der Mann, der die Berliner Mauer zu Fall brachte, nicht entmutigen.
Bonusmaterial
Entfallene Szenen
…mehr

Produktbeschreibung
David Hasselhoff spielt sich selbst - und nimmt sich dabei kein bisschen ernst: In "Hoff the Record", der neuen Comedyserie im Mockumentary-Style, gibt THE HOFF alles, um sein Comeback im Filmgeschäft zu starten. 30 Jahre nach "Baywatch" und "Knight Rider", völlig pleite und verzweifelt, nimmt er die Hauptrolle in einem Independent-Film an, nur um gleich darauf wieder gefeuert zu werden. Doch eins ist klar: Von solchen Anfangsschwierigkeiten lässt sich der Mann, der die Berliner Mauer zu Fall brachte, nicht entmutigen.

Bonusmaterial

Entfallene Szenen
  • Produktdetails
  • Anzahl: 1 DVD
  • Hersteller: polyband Medien
  • Gesamtlaufzeit: 180 Min.
  • Erscheinungstermin: 25. November 2016
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 1:1, 78/16:9
  • Tonformat: Dolby Digital 2.0
  • EAN: 4006448766351
  • Artikelnr.: 45240909
Autorenporträt
David Michael Hasselhoff, geb. am 17. Juli 1952 in Baltimore, Maryland, wurde bekannt durch seine Hauptrollen in den Kult-Fernsehserien 'Knight Rider', wo er mit seinem Wunderauto K.I.T.T. Arme, Kranke und Wehrlose beschützt, die Kriminellen bestraft und schöne Frauen rettet, und in der TV-Serie 'Baywatch'. Aber auch als Sänger schaffte er den Durchbruch. 1989 nahm er mit dem deutschen Produzenten Jack White Looking for Freedom auf. Es wurde das bestverkaufte Album des Jahres. 1989 sang Hasselhoff Looking for Freedom an der Berliner Mauer vor über 500.000 Menschen. Die Single belegte für acht Wochen den ersten Platz der Hitparade. Insgesamt erhielt Hasselhoff weltweit über 45 Gold- und Platinauszeichnungen für seine zahlreichen Musikproduktionen. 1996 erhielt Hasselhoff einen Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood.