88,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 4,29 monatlich
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Der Melanchthonschüler und Universitätsprofessor David Chytraeus (1531-1600) ist der Wissenschaft als Verfasser eines evangelischen Katechismus bekannt. Der erstmals im Jahr 1554 erschienene und der 1599 gedruckte lateinische Text dieser Glaubensunterweisung wurden nun zum ersten Mal modern ediert und kommentiert. Die "CATECHESIS IN ACADEMIA Rostochiana ex praelectionibus Davidis Chytraei collecta." ist zudem erstmalig aus dem Neulateinischen ins Deutsche übersetzt worden. Diese Ausgabe ermöglicht der Forschung die erste tief gehende und kritische Auseinandersetzung mit einer im 16.…mehr

Produktbeschreibung
Der Melanchthonschüler und Universitätsprofessor David Chytraeus (1531-1600) ist der Wissenschaft als Verfasser eines evangelischen Katechismus bekannt. Der erstmals im Jahr 1554 erschienene und der 1599 gedruckte lateinische Text dieser Glaubensunterweisung wurden nun zum ersten Mal modern ediert und kommentiert. Die "CATECHESIS IN ACADEMIA Rostochiana ex praelectionibus Davidis Chytraei collecta." ist zudem erstmalig aus dem Neulateinischen ins Deutsche übersetzt worden. Diese Ausgabe ermöglicht der Forschung die erste tief gehende und kritische Auseinandersetzung mit einer im 16. Jahrhundert an Schulen und Universitäten viel gelesenen religiösen Unterweisungsschrift.
  • Produktdetails
  • Verlag: Evangelische Verlagsanstalt
  • Erscheinungstermin: Juli 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 162mm x 25mm
  • Gewicht: 568g
  • ISBN-13: 9783374042920
  • ISBN-10: 3374042929
  • Artikelnr.: 44286776
Autorenporträt
Michael, Susi-Hilde
Susi-Hilde Michael, Dr. phil., Jahrgang 1980, studierte Geschichte und Latinistik an der Philipps-Universität Marburg und an der Universität Rostock. 2012 promovierte sie mit dem Thema: "Recht und Verfassung der Universität Rostock im Spiegel wesentlicher Rechtsquellen 1419-1563". Zwischen 2012 und 2014 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universitätsbibliothek Rostock. Seit Juli 2014 arbeitet sie im Bereich Geschichte der Medizin der Universität Rostock. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Rechts- und Verfassungsgeschichte der Frühen Neuzeit, die Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte sowie Jüdische Geschichte.