Biogene Arzneimittel - Teuscher, Eberhard; Lindequist, Ulrike; Melzig, Matthias F.
69,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Traditionelles und Neuestes - eine Klasse für sich
Der neue "Teuscher" spannt den Bogen über die relevanten Gebiete der biogenen Arzneistoffe und Arzneimittel. Er vermittelt in bewährter Weise Wissen über Wesen, Herkunft, Verarbeitung der DrogenStruktur, Biosynthese, Stoffwechsel der InhaltsstoffeGewinnung, Pharmakologie, Anwendung der WirksubstanzenDosierung, Nebenwirkungen abgeleiteter Arzneimittel Das Werk behandelt ebenso klassisch bzw. gentechnisch hergestellte Antibiotika, Hormone, Enzyme sowie Blut- und Immunpräparate. Ganz neu sind die Kapitel zu Zytokinen, Gentherapie, Einsatz von…mehr

Produktbeschreibung
Traditionelles und Neuestes - eine Klasse für sich

Der neue "Teuscher" spannt den Bogen über die relevanten Gebiete der biogenen Arzneistoffe und Arzneimittel. Er vermittelt in bewährter Weise Wissen über
Wesen, Herkunft, Verarbeitung der DrogenStruktur, Biosynthese, Stoffwechsel der InhaltsstoffeGewinnung, Pharmakologie, Anwendung der WirksubstanzenDosierung, Nebenwirkungen abgeleiteter Arzneimittel
Das Werk behandelt ebenso klassisch bzw. gentechnisch hergestellte Antibiotika, Hormone, Enzyme sowie Blut- und Immunpräparate. Ganz neu sind die Kapitel zu Zytokinen, Gentherapie, Einsatz von Stammzellen und Traditioneller Chinesischer Medizin.

Seit Generationen Lehrbuch und Begleiter in Studium und Beruf!
  • Produktdetails
  • Verlag: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
  • Artikelnr. des Verlages: 200003607
  • 8. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 15. Mai 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 177mm x 48mm
  • Gewicht: 1888g
  • ISBN-13: 9783804736078
  • ISBN-10: 3804736076
  • Artikelnr.: 59367759
Autorenporträt
Teuscher, Eberhard
Eberhard Teuscher ist approbierter Apotheker. Nach dem Pharmaziestudium und nach einjähriger Tätigkeit in einer öffentlichen Apotheke war er ab 1959 wissenschaftlicher Assistent am Institut für Pharmakognosie der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg. Nach der von Prof. Dr. Dr. hc. mult. Kurt Mothes betreuten Promotion im Jahr 1962 war er Oberassistent und nach der Habilitation Dozent an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Von 1977-1992 hatte er eine Professur für Pharmazeutische Biologie an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald inne. Hauptlehrgebiete waren Biochemie, Pharmakobotanik und Pharmazeutische Biologie. Schwerpunkte der wissenschaftlichen Arbeit waren die Physiologie der Biogenese von Mutterkornalkaloiden und von Sekundarstoffen pflanzlicher Zellkulturen, Reaktivität und Differenzierungsverhalten isolierter glatter Muskel- und Endothelzellen sowie Untersuchungen zum Wirkungsmechanismus ätherischer Öle. Er ist Autor zahlreicher Bücher.
Rezensionen
"Sehr empfehlenswert..." Zündorf, Frankfurt Pharmazie 60 (2005) 5