Was haben wir gelacht (Mängelexemplar) - Lars, Mario
Früher 9,99
als Mängelexemplar:
Jetzt nur 5,00**
versandkostenfrei*

Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
3 °P sammeln

Mängelexemplar
Lieferung nur solange der Vorrat reicht!

    Gebundenes Buch

Die DDR war gewiss keine Bananenrepublik.
Während Mutti arbeiten ging, wurde der Nachwuchs
bestens in der Krippe versorgt. Die Betriebsfeiern
waren legendär. Sowieso gab es nie mieses Wetter. Und sonntags fuhren alle auf ihre Datsche. Aber auf einen Trabi muss te man über zehn Jahre warten.
Auf eine komfortable Neubauwohnung ohnehin. Und statt Röstkaffee gab es oft nur Muckefuck ...
Mit spitzer Feder räumt der unverbesserliche Ostalgiker Mario Lars mit den Klischees über die gute alte DDR auf. Seine urkomischen und zuweilen beißenden Cartoons beweisen doch: Es war nicht alles schlecht ...
…mehr

Produktbeschreibung
Die DDR war gewiss keine Bananenrepublik.

Während Mutti arbeiten ging, wurde der Nachwuchs

bestens in der Krippe versorgt. Die Betriebsfeiern

waren legendär. Sowieso gab es nie mieses Wetter. Und sonntags fuhren alle auf ihre Datsche. Aber auf einen Trabi muss te man über zehn Jahre warten.

Auf eine komfortable Neubauwohnung ohnehin. Und statt Röstkaffee gab es oft nur Muckefuck ...

Mit spitzer Feder räumt der unverbesserliche Ostalgiker Mario Lars mit den Klischees über die gute alte DDR auf. Seine urkomischen und zuweilen beißenden Cartoons beweisen doch: Es war nicht alles schlecht ...
  • Produktdetails
  • Verlag: Bild Und Heimat
  • Seitenzahl: 79
  • Erscheinungstermin: 28. August 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 223mm x 172mm x 15mm
  • Gewicht: 387g
  • ISBN-13: 9783959581103
  • ISBN-10: 3959581106
  • Artikelnr.: 49939503
Autorenporträt
Mario Lars, das ist Roland Regge-Schulz lebt unweit von Schwerin als Grafiker, Journalist, Zeichner und Autor. Er veröffentlicht im Eulenspiegel, der Sächsischen Zeitung, der Schweriner Volkszeitung sowie auf Spiegel Online und in vielen Anthologien.