34,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Waffentechnik: Grundlagen für Aus- und WeiterbildungIn kurzen Kapiteln bietet Grundlagen der Waffen- und Munitionstechnik einen Einblick in Historie, Gegenwart und derzeitige Entwicklung der Waffentechnik. Enthalten sind sowohl die Grundzüge der Ballistik als auch Beschreibungen der gängigen Waffen- und Munitionsgattungen.Das Fachbuch Grundlagen der Waffen- und Munitionstechnik unterstützt in der militärfachlichen Ausbildung in der Bundeswehr und in Polizeieinheiten. Das Nachschlagewerk bietet aber auch dem interessierten Kenner einmalige Einblicke.Aus dem…mehr

Produktbeschreibung
Waffentechnik: Grundlagen für Aus- und WeiterbildungIn kurzen Kapiteln bietet Grundlagen der Waffen- und Munitionstechnik einen Einblick in Historie, Gegenwart und derzeitige Entwicklung der Waffentechnik. Enthalten sind sowohl die Grundzüge der Ballistik als auch Beschreibungen der gängigen Waffen- und Munitionsgattungen.Das Fachbuch Grundlagen der Waffen- und Munitionstechnik unterstützt in der militärfachlichen Ausbildung in der Bundeswehr und in Polizeieinheiten. Das Nachschlagewerk bietet aber auch dem interessierten Kenner einmalige Einblicke.Aus dem Inhalt:BallistikExplosionsstoffeRohrwaffenLafetten und AnbauteileBegriffsbestimmungen bei WaffenRohrwaffengebundene MunitionNicht-Rohrwaffengebundene MunitionFlugkörperLuftwaffen- und Marineeigentümliche Munition
  • Produktdetails
  • Verlag: Walhalla Fachverlag
  • Artikelnr. des Verlages: 6216
  • 2., aktualis. Aufl.
  • Seitenzahl: 406
  • Erscheinungstermin: 16. März 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 142mm x 27mm
  • Gewicht: 588g
  • ISBN-13: 9783802962165
  • ISBN-10: 3802962168
  • Artikelnr.: 60531751
Autorenporträt
Oberstleutnant d. R. Dipl. Ing. Thomas Enke war seit 1982 ausnahmslos in der Munitionstechnik bzw. Schießsicherheit auf wechselnden Dienstposten tätig und hat unter anderem im Rahmen der Kampfmittelbeseitigung an 7 Einsätzen in verschiedenen Einsatzländern teilgenommen. Außerdem war er Berater des Inspekteur Heer in den Belangen der Munitionstechnischen Sicherheit und Schießsicherheit. Derzeitig ist er als Reservist in die Modernisierung von Schießbahnen auf Truppenübungsplätzen eingebunden.