Zusammenarbeit mit Elementarwesen - Mayer, Thomas
20,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das Buch 'Rettet die Elementarwesen!' endet mit dem Ausblick: 'Ich habe die Zukunftsvision, daß das Leben mit Elementarwesen wieder kulturelles Allgemeingut unserer Zivilisation wird.' So weit ist es zwar noch nicht, es ist hingegen überaus erstaunlich, wie viele - auch 'normale' - Menschen schon heute mit Natur- oder Elementarwesen zusammenarbeiten. Mit dreizehn von Ihnen hat Thomas Mayer Gespräche geführt, so ein breites Spektrum an Möglichkeiten darstellend. - Wir alle können davon profitieren, wenn wir diese Reiche wieder in unser Bewußtsein integrieren.…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch 'Rettet die Elementarwesen!' endet mit dem Ausblick: 'Ich habe die Zukunftsvision, daß das Leben mit Elementarwesen wieder kulturelles Allgemeingut unserer Zivilisation wird.' So weit ist es zwar noch nicht, es ist hingegen überaus erstaunlich, wie viele - auch 'normale' - Menschen schon heute mit Natur- oder Elementarwesen zusammenarbeiten. Mit dreizehn von Ihnen hat Thomas Mayer Gespräche geführt, so ein breites Spektrum an Möglichkeiten darstellend. - Wir alle können davon profitieren, wenn wir diese Reiche wieder in unser Bewußtsein integrieren.
  • Produktdetails
  • Verlag: NEUE ERDE GmbH / Neue Erde GmbH
  • Artikelnr. des Verlages: 221-00560
  • Seitenzahl: 255
  • Erscheinungstermin: September 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 151mm x 20mm
  • Gewicht: 383g
  • ISBN-13: 9783890605609
  • ISBN-10: 3890605605
  • Artikelnr.: 29983356
Autorenporträt
Seit seiner Jugend interessiert sich Thomas Mayer für das Erleben der geistigen Welt er ist den anthroposophischen meditativen Schulungsweg gegangen. Als er praktische Hilfestellungen bekam, konnte er seine Fähigkeiten so weiterentwickeln, daß er sich nun regelmäßig bewußt mit Elementarwesen verbinden kann. Der Autor leitet pro Jahr etwa dreißig Meditationskurse mit einer kurzen Einführung in das Wahrnehmen von Elementarwesen. Jedes Mal ist er überrascht, wie gut das nach einer entsprechenden meditativen Vorbereitung geht. »Wir haben alle viel mehr Möglichkeiten zur Wahrnehmung von Elementarwesen als wir glauben!« Und: »Die Elementarwesen wahrzunehmen heißt, sie zu retten.«