12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Es ist eine Geschichte der Suche nach Gemeinschaft und Kontakt, auch eine Geschichte der Flucht vor den Gefühlen der Leere und Einsamkeit und den unbewussten, traumatischen Erinnerungen. Die gewohnten Ablenkungen helfen nicht mehr. Daher wagen spontan drei Männer, zwei Frauen und ein Androgyn, ein Experiment. Sie wollen in einer Lebensgemeinschaft ihre Erfahrungen erweitern. In der Gruppe lernen sie Kundalini kennen, eine Meditation, die die innere Kraftquelle aktiviert. Intensive Übungen und Auseinandersetzungen stärken ihr Vertrauen und den Mut sich zu outen. Sie genießen die Gemeinschaft,…mehr

Produktbeschreibung
Es ist eine Geschichte der Suche nach Gemeinschaft und Kontakt, auch eine Geschichte der Flucht vor den Gefühlen der Leere und Einsamkeit und den unbewussten, traumatischen Erinnerungen. Die gewohnten Ablenkungen helfen nicht mehr.
Daher wagen spontan drei Männer, zwei Frauen und ein Androgyn, ein Experiment. Sie wollen in einer Lebensgemeinschaft ihre Erfahrungen erweitern.
In der Gruppe lernen sie Kundalini kennen, eine Meditation, die die innere Kraftquelle aktiviert. Intensive Übungen und Auseinandersetzungen stärken ihr Vertrauen und den Mut sich zu outen. Sie genießen die Gemeinschaft, die Diskussionen und die Liebe, auch zu sich selbst.
Der Alltag der Gefühle, der Eifersucht, der Enttäuschungen und der Ekstase endet abrupt nach einem halben Jahr.
Sechs Lebensgeschichten der Gegenwart entfalten sich aus unterschiedlichen Erzählperspektiven in Monologen und Dialogen, als Erinnerungen und in einer Biographie im PDF-Format.
Im ersten Teil begegnen sich die Protagonisten auf der Suche nach Ablenkung und Kontakten zufällig in einem Szenelokal, tauschen Ansichten und Erinnerungen aus, erörtern politische Fragen und verlieren sich zuweilen im Smalltalk.
Markus, Ende 40, Angestellter der Finanzbehörde, trifft Hans, einen Mittsiebziger, von zweifelhaften Vermögen und Erinnerungen an seine Spekulations- und Pornogeschäfte, der auf der Suche nach Abwechslung mit Andro, einem jungen Androgynen durch die Nacht zieht.
Die geklebte Brille, Freddy, Mitte 40, ein insolventer Immobilienmakler, findet in Markus ein offenes Ohr für sein Los, muss sich dafür Philosophisches über die Griechen anhören.
Irene, Ende 40, die frühe Liebe von Markus, taucht eines Abends überraschend auf. Für die Begegnung mit ihrer ersten Liebe hat sie weite Wege zurückgelegt und wird schmählich abgewiesen.
Alles ändert sich, als Marga, alters- und faltenlos, genannt Ponyglatze, eine intuitive Tantra- und Kundalini-Künstlerin, die Szene betritt und die Fäden zu einem Netz zusammen knüpft.
  • Produktdetails
  • Verlag: tredition
  • Seitenzahl: 236
  • Erscheinungstermin: 23. Oktober 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 14mm
  • Gewicht: 346g
  • ISBN-13: 9783743963399
  • ISBN-10: 3743963396
  • Artikelnr.: 49549915
Autorenporträt
Alexander, Satgyan
Im November 1939 wurde der Autor in Berlin geboren. Die Kriegs- und Nachkriegszeiten prägten seine Jugend. Nach 10jähriger gymnasialer Schulbildung erlernte er das Tischlerhandwerk und anschließend Innenarchitektur in Berlin. 1970 verbrachte er 5 Monate im Vorderen Orient und Afghanistan. Danach studierte er Architektur und Stadtplanung an der HdfK in Berlin und machte sich selbstständig. Ab 1980 beschäftigte er sich intensiv mit Astrologie, Meditation, NLP sowie der Feldenkrais Methode und gründete 1986 ein Centrum für bewusstes Leben (CBL). Seit dem Jahr 2000 lebt der Autor an der Küste der Algarve in einer von ihm entworfenen Herberge für Freunde und Gäste. Neben visuellen Ausdrucksformen, die er in Filmen und der Malerei ausprobiert hatte, entdeckte er in den 70ger Jahren das literarische Medium. Es entstand 1977 ein Gedichtband im Selbstverlag, Reisebeschreibungen und 2010/11 eine umfangreiche Autobiographie, die noch unveröffentlicht ist. 2013 veröffentlichte Satgyan Alexander In der Edition Leselupe den Erzählband Zeit für KundaliniLiebe, Literatur und andere Leidenschaften<, ebenfalls bei der Edition Leselupe unter ISBN: 978-3-8495.7077-4 .