Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 5,00 €
  • Broschiertes Buch

Das "WürzBuch" ist die erste gemeinsame Anthologie, mit der sich der Autorenkreis Würzburg dem Leser vorstellt. Heiteres und Besinnliches in Form von Gedichten und Erzählungen finden sich in diesem einmaligen Werk genauso wie Romanausschnitte und lyrische Prosa. Die thematische Vielfalt ist Konzept. So entsteht ein mehr oder weniger zufälliges Beziehungsgeflecht, das ein breites Spektrum der schriftstellerischen Aktivitäten der Region dokumentiert. Mit dabei sind Roman Rausch, Autor der preisgekrönten Kilian-Trilogie, dessen viertes Buch soeben unter dem Titel "Der Gesang der Hölle" erschienen…mehr

Produktbeschreibung
Das "WürzBuch" ist die erste gemeinsame Anthologie, mit der sich der Autorenkreis Würzburg dem Leser vorstellt. Heiteres und Besinnliches in Form von Gedichten und Erzählungen finden sich in diesem einmaligen Werk genauso wie Romanausschnitte und lyrische Prosa. Die thematische Vielfalt ist Konzept. So entsteht ein mehr oder weniger zufälliges Beziehungsgeflecht, das ein breites Spektrum der schriftstellerischen Aktivitäten der Region dokumentiert. Mit dabei sind Roman Rausch, Autor der preisgekrönten Kilian-Trilogie, dessen viertes Buch soeben unter dem Titel "Der Gesang der Hölle" erschienen ist; Günther Huth, der seit 1975 über 40 Bücher veröffentlicht hat, zuletzt "Der Schoppenfetzer" und das "Riesling-Attentat"; Uwe Dolata, Bestseller-Autor von "Stationen einer Wiedergeburt - Sucht als Chance", der mit seinem neuesten Buch "Korruption im Wirtschaftssystem Deutschland" Furore machte; Dr. Gunter Schunk, Mitübersetzer der Reihe "Asterix uff meefränggisch"; Reiner Greubel, der mit "Ihr Kunstbanausen!" seine Ringbuchreihe eröffnete; die satirisch, aber nicht bissig reimende Souffleuse Cornelia Boese; aber auch der Filmemacher Christian Kelle, Würzburgs "Stadtschreiber" Sandra Maus und Hans-Jürgen Beck, die Dadaistin Anna Cron sowie Barbara Wolf, Raimund Chitwood und Klaus Fischer.
  • Produktdetails
  • Verlag: Mankau
  • Seitenzahl: 139
  • Abmessung: 210mm
  • Gewicht: 240g
  • ISBN-13: 9783938396001
  • ISBN-10: 3938396008
  • Artikelnr.: 20750426
Autorenporträt
Mit dabei sind Roman Rausch, Autor der preisgekrönten Kilian-Trilogie, dessen viertes Buch soeben unter dem Titel "Der Gesang der Hölle" erschienen ist; Günther Huth, der seit 1975 über 40 Bücher veröffentlicht hat, zuletzt "Der Schoppenfetzer und das Riesling-Attentat"; Uwe Dolata, Bestseller-Autor von "Stationen einer Wiedergeburt - Sucht als Chance", der mit seinem neuesten Buch "Korruption im Wirtschaftssystem Deutschland" Furore machte; Dr. Gunter Schunk, Mitübersetzer der Reihe "Asterix uff meefränggisch"; Rainer Greubel, der mit "Ihr Kunstbanausen!" seine Ringbuchreihe eröffnete; die satirisch, aber nicht bissig reimende Souffleuse Cornelia Boese; aber auch der Filmemacher Christian Kelle, Würzburgs "Stadtschreiber" Sandra Maus und Hans-Jürgen Beck, die Dadaistin Anna Cron sowie Barbara Wolf, Raimund Chitwood und Klaus Fischer.
Inhaltsangabe
Vorwort

Hans-Jürgen Beck: Die Hexe / Der ganz normale Wahnsinn

Cornelia Boese: Gedichte

Raimund Chitwood: Der Tag kann kommen / Der Schwarzmaler

Anna Cron: Fano / Gedichte

Uwe Dolata: La quenta, por favor / Aphorismen

Klaus Fischer: Trips & Träume

Rainer Greubel: Ulysse Tallet und sein Schwein Mino

Günter Huth: Der Atem des Waldes

Christian Kelle: Fröhliche Weihnachten

Sandra Maus: Der Zettel

Roman Rausch: No surrender

Gunter Schunk: Ein Fußmarsch zu den Göttern

Barbara Wolf: E silbers Warteweile und e goldens Nixle
Rezensionen
"Gemeinsam ist ihnen allen ein hoher literarischer Anspruch. Sie wollen zeigen, dass in Stadt und Region eine Literaturszene existiert, von der bisher viel zu wenig bekannt ist."

Karl-Georg Rötter, Würzburger Kulturkritiker