Wenn guten Menschen Böses widerfährt - Kushner, Harold S.
Zur Bildergalerie
17,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Kann ich glauben, auch wenn mir Schlimmes widerfahren ist?
- Trost und Hilfe von einem, der ein Tal voller Tränen durchwandert hat - Eine glaubwürdige Anregung, Gott auch im Leid als gütig und gerecht anzunehmenWie kann Gott es zulassen, dass Menschen, die an ihn glauben und ihr Leben an ihm ausrichten, von schweren Schicksalsschlägen getroffen werden? Harald Kushner schrieb dieses Buch aus Anlass der Krankheit und des Todes seines Sohnes. Er gibt hier Anregungen, wie Betroffene mit dem menschlichen Leid und der damit verbundenen Frage nach der Gerechtigkeit Gottes umgehen können. Für sich…mehr

Produktbeschreibung
Kann ich glauben, auch wenn mir Schlimmes widerfahren ist?

- Trost und Hilfe von einem, der ein Tal voller Tränen durchwandert hat
- Eine glaubwürdige Anregung, Gott auch im Leid als gütig und gerecht anzunehmenWie kann Gott es zulassen, dass Menschen, die an ihn glauben und ihr Leben an ihm ausrichten, von schweren Schicksalsschlägen getroffen werden? Harald Kushner schrieb dieses Buch aus Anlass der Krankheit und des Todes seines Sohnes. Er gibt hier Anregungen, wie Betroffene mit dem menschlichen Leid und der damit verbundenen Frage nach der Gerechtigkeit Gottes umgehen können. Für sich beantwortet Kushner die Frage der Theodizee, indem er Gott seine Allmacht abspricht und sagt, dass Gott nicht die Quelle des Leids ist und es auch nicht verhindern kann. Dieses Buch bietet von Leid betroffenen Menschen Trost und wirkliche Hilfe.

  • Produktdetails
  • Verlag: Gütersloher Verlagshaus
  • Originaltitel: When bad things happen to good people
  • 12. Aufl.
  • Seitenzahl: 160
  • Erscheinungstermin: 29. November 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 205mm x 133mm x 20mm
  • Gewicht: 310g
  • ISBN-13: 9783579065564
  • ISBN-10: 3579065564
  • Artikelnr.: 31312710
Autorenporträt
Kushner, Harold S.
Harold S. Kushner, geboren 1935, seit 1966 Rabbiner einer jüdischen Gemeinde in Natick, Massachusetts. Er studierte an der Columbia und der Hebrew University of Jerusalem und unterrichtete an der Clark University und an der Rabbinical School of the Jewish Technological Seminary. Im amerikanischsprachigen Raum zählt er zu den profiliertesten spirituellen Schriftstellern.
Rezensionen
Dieses ehrliche Buch ist in der Lage, in der Tiefe Hoffnung entstehen zu lassen.(Lutherische Monatshefte)

Ein wichtiges Buch über menschliches Leid und die Frage nach der Gerechtigkeit Gottes.(DIE ZEIT)