15,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Vor unserer Tür überschlagen sich die Ereignisse, so dass wir deren Flut kaum verarbeiten können. Flüchtlingstragödien, Terroranschläge, Familiendramen, aber auch fröhliche Begebenheiten durchlaufen wir wie in einem Daumenkino - und irgendwann halten wir inne, weil es uns zu viel wird und alles gesichtslos scheint. "Vor unserer Tür" beleuchtet in seinen Geschichten Einzelschicksale, die uns berühren, weil sie in ihren Erzählungen ein Gesicht bekommen und zum Leben erwachen. Unterschiedlich sind diese Schicksale, die Trauer wie auch Freude hervorrufen, wie zum Beispiel die Erlebnisse von Lam,…mehr

Produktbeschreibung
Vor unserer Tür überschlagen sich die Ereignisse, so dass wir deren Flut kaum verarbeiten können. Flüchtlingstragödien, Terroranschläge, Familiendramen, aber auch fröhliche Begebenheiten durchlaufen wir wie in einem Daumenkino - und irgendwann halten wir inne, weil es uns zu viel wird und alles gesichtslos scheint. "Vor unserer Tür" beleuchtet in seinen Geschichten Einzelschicksale, die uns berühren, weil sie in ihren Erzählungen ein Gesicht bekommen und zum Leben erwachen. Unterschiedlich sind diese Schicksale, die Trauer wie auch Freude hervorrufen, wie zum Beispiel die Erlebnisse von Lam, dem Kindersoldaten, der bitter erkennen muss, dass es nirgends auf der Welt sicher ist; von Renate, die das Geschehen hinter der Wand ignoriert, weil sie ihr Herz verschlossen hat; von Schilan, die ihren Vater zu trösten versucht und doch der Grund ist für sein Leid oder Malka, die sich die Münze der Liebe erhofft. Die Gedichte untermalen mitunter die Geschichten und doch überbringen sie ihre
eigene Botschaft.Dieses Buch ist eine Publikation des gemeinnützigen Literaturprojektes "SternenBlick" unter der Rubrik "Dichter für Toleranz". www.sternenblick.org
  • Produktdetails
  • Verlag: Books on Demand
  • Seitenzahl: 260
  • Erscheinungstermin: 6. September 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 120mm x 18mm
  • Gewicht: 279g
  • ISBN-13: 9783744894234
  • ISBN-10: 3744894231
  • Artikelnr.: 49069691
Autorenporträt
Naziri, Barbara"Ich bin eine jüdische Pflanze in persischer Erde, Blütestandort Norddeutschland." Barbara Naziri ist eine deutsch-iranische Schriftstellerin, Lyrikerin (unter dem Pseudonym "Aramesh") und Menschenrechtsaktivistin. Wohnhaft in Hamburg. Mitbegründerin von AGDAZ (Arbeitsgemeinschaft Deutsch-Ausländische-Zusammenarbeit), dem Hamburger Flüchtlingsrat, sowie IMUDI (Initiative für Menschenrecht und Demokratie - Iran), daneben Mitglied im Auschwitzkomitee.