9,95
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

"Mystik" macht ein großes spirituelles Versprechen: den direkten unverstellten Zugang zu Gott, ohne Kirche, ohne Priester, ohne Heilige, auf "Mystik" richtet sich zumal in kirchenfernen, kirchenkritischen und verweltlichten Zeiten die ganze Sehnsucht nach eigener, persönlicher religiöser Erfahrung wenn sie nicht gleich in einer zumeist östlichen, neu angeeigneten Frömmigkeit gesucht wird. Nur das massenhafte und modische daran ist neu! Von Meister Eckhart, der sich selbst sowohl als (ordentlicher) Lesemeister als auch als "Lebemeister" bezeichnet und also um den tiefen Wunsch nach Versöhnung…mehr

Produktbeschreibung
"Mystik" macht ein großes spirituelles Versprechen: den direkten unverstellten Zugang zu Gott, ohne Kirche, ohne Priester, ohne Heilige, auf "Mystik" richtet sich zumal in kirchenfernen, kirchenkritischen und verweltlichten Zeiten die ganze Sehnsucht nach eigener, persönlicher religiöser Erfahrung wenn sie nicht gleich in einer zumeist östlichen, neu angeeigneten Frömmigkeit gesucht wird. Nur das massenhafte und modische daran ist neu! Von Meister Eckhart, der sich selbst sowohl als (ordentlicher) Lesemeister als auch als "Lebemeister" bezeichnet und also um den tiefen Wunsch nach Versöhnung von theologischer Intellektualität und spiritueller Einfachheit wusste, wurde seit Jahrhunderten Anleitung auf dem spirituellen Weg erwartet. Einfach ist er nie, dieser Weg. Aber wer die Anstrengung der Lektüre wagt, hat sich immerhin aufgemacht. Dieses Buch erleichtert die ersten Schritte.
  • Produktdetails
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • Seitenzahl: 157
  • Erscheinungstermin: 23. Juli 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 157mm x 101mm x 20mm
  • Gewicht: 165g
  • ISBN-13: 9783150109892
  • ISBN-10: 3150109892
  • Artikelnr.: 40886137
Autorenporträt
Dietmar Mieth, geboren 1940, ist Professor für Theologische Ethik an der Universität Tübingen. Neben den Bereichen der Sozialethik und der biomedizinischen Ethik zählt die Mystik zu seinen Forschungsschwerpunkten.

Meister Eckhart (um 1260-1327) war einer der bedeutendsten deutschen Theologen und Philosophen des Mittelalters und der beredteste Verkünder der deutschen Mystik. Die Ideen des religiösen Genies z.B. die Gottesgeburt in der menschlichen Seele waren Ausdruck intensivster spiritueller Erlebnisse und teilweise derart kraftvoll, dass der bekannte Prediger zwar in Konflikt mit der Inquisition geriet, für die intellektuelle Nachwelt aber bis heute eine außerordentliche Inspirationsquelle blieb.
Inhaltsangabe
Einführung: Meister Eckhart "Mystik" und Lebenskunst
I. Aus den deutschen Traktaten
II. Aus den deutschen Predigten
III. Weisheitssprüche
IV. Das Senfkorn
Textnachweise
Weiterführende Literaturhinweise