20,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Gebundenes Buch

2 Kundenbewertungen

Neu sind ein einleitender Überblick der Autoren sowie ein Gespräch des bekannten Kommunikationsforschers Friedemann Schulz von Thun mit der Begründerin der TZI, Ruth C. Cohn. Seit fast 25 Jahren ist dieses Buch die grundlegende Einführung in die Themenzentrierte Interaktion nach Ruth Cohn. Aufgrund der hohen Nachfrage erscheint nun eine überarbeitete und erweiterte Neuauflage; auch Literaturverzeichnis und Adresslisten sind auf dem aktuellen Stand.
Neu sind ein einleitender Überblick der Autoren sowie ein Gespräch des bekannten Kommunikationsforschers Friedemann Schulz von Thun mit der Begründerin der TZI, Ruth C. Cohn.
…mehr

Produktbeschreibung
Neu sind ein einleitender Überblick der Autoren sowie ein Gespräch des bekannten Kommunikationsforschers Friedemann Schulz von Thun mit der Begründerin der TZI, Ruth C. Cohn. Seit fast 25 Jahren ist dieses Buch die grundlegende Einführung in die Themenzentrierte Interaktion nach Ruth Cohn. Aufgrund der hohen Nachfrage erscheint nun eine überarbeitete und erweiterte Neuauflage; auch Literaturverzeichnis und Adresslisten sind auf dem aktuellen Stand.

Neu sind ein einleitender Überblick der Autoren sowie ein Gespräch des bekannten Kommunikationsforschers Friedemann Schulz von Thun mit der Begründerin der TZI, Ruth C. Cohn.
  • Produktdetails
  • Fachbuch
  • Verlag: Klett-Cotta
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 195
  • Erscheinungstermin: Juli 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 152mm x 151mm x 22mm
  • Gewicht: 280g
  • ISBN-13: 9783608961225
  • ISBN-10: 3608961224
  • Artikelnr.: 42657323
Autorenporträt
Löhmer, Cornelia
Dr. Cornelia Löhmer und Rüdiger Standhardt leiten das Giessener Forum -Ausbildungsinstitut für Progressive Muskelentspannung und Stressbewältigung durch Achtsamkeit und arbeiten selbstständig als Trainer, Berater, Coaches, TZI-Gruppenleiter und Autoren.

Standhardt, Rüdiger
Dr. Cornelia Löhmer und Rüdiger Standhardt leiten das Giessener Forum -Ausbildungsinstitut für Progressive Muskelentspannung und Stressbewältigung durch Achtsamkeit und arbeiten selbstständig als Trainer, Berater, Coaches, TZI-Gruppenleiter und Autoren.
Inhaltsangabe
Einleitung

Entdecke lebendiges Lernen und Lehren! - Was ist TZI?

Eine Frau setzt Maßstäbe - Zur Entwicklung der TZI-Methode

Inge - oder:
Jede Geschichte hat ihre Vorgeschichte Die Menschen stärken, die Sachen klären - Grundlagen der TZI

Die Axiome
Die Postulate
Die Kommunikationshilfen
Das Arbeitsprinzip der dynamischen Balance
Das Thema als inhaltliche Basis der Gruppenarbeit
Die Struktur als methodische Basis der Gruppenarbeit
Zum Umgang mit dem Schatten in der Gruppenarbeit
Zum Leitungsverständnis in Gruppen

Inges erste TZI-Erfahrung - oder:
Will ich auch, wenn ich soll, und darf ich auch noch, wenn ich will?

Es geht um Werte - TZI und das Menschenbild der Humanistischen Psychologie und Pädagogik

Zur Tat befreien - Gesellschaftspolitisches Anliegen der TZI

Genial einfach und hohe Kunst zugleich - Würdigung der TZI

Inge macht sich auf den Weg - oder:
TZI ist einfacher gesagt als getan!

Wer´s lernen will - Anmerkungen zur TZI-Ausbildung

Wer's genauer wissen will - Weiterführende Hinweise zu Aspekten der TZI

Wer weiter lesen will - Literaturempfehlungen zur TZI
Quellennachweise
Über die Autoren

Einleitung
Entdecke lebendiges Lernen und Lehren! - Was ist TZI?
Eine Frau setzt Maßstäbe - Zur Entwicklung der TZI-Methode
Inge - oder:
Jede Geschichte hat ihre Vorgeschichte Die Menschen stärken, die Sachen klären - Grundlagen der TZI
Die Axiome
Die Postulate
Die Kommunikationshilfen
Das Arbeitsprinzip der dynamischen Balance
Das Thema als inhaltliche Basis der Gruppenarbeit
Die Struktur als methodische Basis der Gruppenarbeit
Zum Umgang mit dem Schatten in der Gruppenarbeit
Zum Leitungsverständnis in Gruppen
Inges erste TZI-Erfahrung - oder:
Will ich auch, wenn ich soll, und darf ich auch noch, wenn ich will?
Es geht um Werte - TZI und das Menschenbild der Humanistischen Psychologie und Pädagogik
Zur Tat befreien - Gesellschaftspolitisches Anliegen der TZI
Genial einfach und hohe Kunst zugleich - Würdigung der TZI
Inge macht sich auf den Weg - oder:
TZI ist einfacher gesagt als getan!
Wer s lernen will - Anmerkungen zur TZI-Ausbildung
Wer s genauer wissen will - WeiterführendeHinweise zu Aspekten der TZI
Wer weiter lesen will - Literaturempfehlungen zur TZI
Quellennachweise
Über die Autoren
Rezensionen
"Diese neu aufgelegte Einführung beinhaltet neben biographischen Anmerkungen zur Begründerin wichtiges Basiswissen zur Methodik der TZI. Skizziert werden deren Grundannahmen, Postulate und Strukturierung, die eingesetzten Kommunikationshilfen und das Arbeitsprinzip der dynamischen Balance. ... Wer sich für eine fachliche Qualifizierung interessiert, findet hier zudem Informationen zur Ausbildung in TZI."
Soziale Arbeit, Dezember 2015