Produktdetails
  • Verlag: Wittig
  • 5. Aufl.
  • Seitenzahl: 167
  • Erscheinungstermin: 2. Quartal 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 179mm x 116mm x 14mm
  • Gewicht: 174g
  • ISBN-13: 9783804845008
  • ISBN-10: 3804845002
  • Artikelnr.: 26168475
Autorenporträt
Christian Uecker, geb. 1956, verstarb 2007 unmittelbar nach Fertigstellung des Krimis 'Totenblumen' (ISBN 978-3-8048-4495-7). Seit 1987 war er Pastor für Klein Wesenberg und Hamberge bei Lübeck. Er verfasste insgesamt 7 'KirchenKrimis'.
Rezensionen
Geografie, die man riechen und spüren kann
Gleich im ersten Kapitel kann ein mit Nordfriesland und Amrum vertrauter Leser die Qualitäten des Autors in der Landschafts- und Situationsbeschreibung genießen: Mit wenigen Worten lässt er die Fähre von Dagebüll nach Amrum mit ihren Besonderheiten, die Nordsee und die Atmosphäre beim ersten Kennen lernen der Insel sehr lebendig werden.
Pastor Falke möchte geruhsame Tage auf Amrum verbringen, schon gar nicht will er erneut mit einer Leiche zu tun haben. Leider lässt sich dies nicht vermeiden.
Auch der "Club der Poeten", in den er zufällig hineingerät, ist anfangs nicht so ganz nach seinem Geschmack. Die Mitglieder sind allerdings zum Teil in der gleichen Pension untergebracht wie er - so dass er die Personen, die letztlich in den Mord an einem der Ihren verwickelt scheinen, immer näher kennen lernt. Und ohne es wirklich zu wollen, beschäftigt der Pastor sich mit dem Fall und gerät dabei selber in Gefahr.
Kirchenmann als Amateurdetektiv
Neben den schon oben erwähnten wirklich bemerkenswerten Landschaftsbeschreibungen sind einige der Charaktere lebendig, vielschichtig und einfühlbar gezeichnet. Andere bleiben etwas konturlos, und die Geschichte enthält viele Fäden, die zum Schluss nicht alle entwirrt werden, z.B. die seltsame Beziehung zwischen den Frauen Sybille Marxen und Kattrin Engels.
Pastor Falke hingegen - das alter Ego des Autors? - ist ein wohltuend zweifelnder, mit den alten Zöpfen seiner Kirche hadernder Seelsorger im wahrsten Sinne des Wortes.
Ein zeitweise spannendes, insgesamt gut zu lesendes Buch, nicht nur für Nordfriesen und Amrum-Liebhaber.
(Güde Nickelsen, www.krimi-forum.de)

…mehr