The Old Man and the Sea - Hemingway, Ernest
4,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Englische Literatur in Reclams Roter Reihe: das ist der englische Originaltext - ungekürzt und unbearbeitet mit Worterklärungen am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen. Hemingways letztes Meisterwerk wurde in der Begründung zur Verleihung des Nobelpreises besonders erwähnt. In der Geschichte des alten kubanischen Fischers Santiago, der nach 84 Tagen vergeblichen Bemühens einen großen Fisch fängt, ihn aber schließlich an die Haie verliert, behandelt Hemingway nochmals exemplarisch das Thema vom ewigen Kampf des Menschen gegen die Natur, in dem der Mensch allenfalls der moralische…mehr

Produktbeschreibung
Englische Literatur in Reclams Roter Reihe: das ist der englische Originaltext - ungekürzt und unbearbeitet mit Worterklärungen am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.
Hemingways letztes Meisterwerk wurde in der Begründung zur Verleihung des Nobelpreises besonders erwähnt. In der Geschichte des alten kubanischen Fischers Santiago, der nach 84 Tagen vergeblichen Bemühens einen großen Fisch fängt, ihn aber schließlich an die Haie verliert, behandelt Hemingway nochmals exemplarisch das Thema vom ewigen Kampf des Menschen gegen die Natur, in dem der Mensch allenfalls der moralische Sieger bleibt. "It is unsurpassed in Hemingway´s Oeuvre" (Anthony Burgess).

Englische Lektüre: Niveau B2 - C1 (GER)
  • Produktdetails
  • Reclams Universal-Bibliothek 9075
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • 2000.
  • Seitenzahl: 141
  • Erscheinungstermin: Dezember 2000
  • Deutsch, Englisch, Französisch
  • Abmessung: 150mm x 101mm x 12mm
  • Gewicht: 73g
  • ISBN-13: 9783150090756
  • ISBN-10: 315009075X
  • Artikelnr.: 08947754
Autorenporträt
Hans-Christian Oeser, geb. 1950 in Wiesbaden, lebt als literarischer Übersetzer und Herausgeber in Dublin. Er übersetzte u. a. Werke von Christopher Nolan, Ian McEwan und John McGahern. Hans-Christian Oeser wurde mit dem Europäischen Übersetzerpreis 'Aristeion' ausgezeichnet und 2010 mit dem 'Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis'.