Marktplatzangebote
3 Angebote ab € 19,35 €
  • Gebundenes Buch

Der Kurzschluss in der Positionslaterne, die klemmende Winsch oder die streikende Starterbatterie - solche ärgerlichen Pannen haben meist nur kleine Ursachen, die durch wenige Handgriffe zu beheben sind.
Wer sich näher mit der Ausrüstung einer Yacht befasst, wird rasch feststellen, dass die meisten Geräte gar nicht so kompliziert sind. Die präzisen Explosionszeichnungen in diesem Band zeigen die Bauteile, die klaren Texte dazu erklären die Funktion: vom Antriebssystem mit Maschine, Welle und Propeller, Steueranlagen von Motor- und Segelboot, Kompass, Autopilot, Rigg und Tauwerk über Block,…mehr

Produktbeschreibung
Der Kurzschluss in der Positionslaterne, die klemmende Winsch oder die streikende Starterbatterie - solche ärgerlichen Pannen haben meist nur kleine Ursachen, die durch wenige Handgriffe zu beheben sind.

Wer sich näher mit der Ausrüstung einer Yacht befasst, wird rasch feststellen, dass die meisten Geräte gar nicht so kompliziert sind. Die präzisen Explosionszeichnungen in diesem Band zeigen die Bauteile, die klaren Texte dazu erklären die Funktion: vom Antriebssystem mit Maschine, Welle und Propeller, Steueranlagen von Motor- und Segelboot, Kompass, Autopilot, Rigg und Tauwerk über Block, Winsch, Anker und Bordstromnetz bis zu Pumpen sowie Kühlen und Heizen. Der erfahrene Fahrtensegler Charlie Wing beschreibt leicht verständlich die Technik an Bord - so sind Reparatur- und Wartungsarbeiten leicht vorzubereiten und auszuführen, und man weiß dann auch, wann der Profi ran muss.
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 18.09.2007

Bücher

Technik an Bord. Von Charlie Wing. Delius Klasing Verlag, Bielefeld, 184 Seiten, 22,90 Euro. Skipper von Segel- und Motorbooten brauchen keine Angst vor der Bordtechnik zu haben. Das macht Charlie Wings übersichtliches Handbuch deutlich. Vieles lässt sich mit entsprechendem Werkzeug auch von Laien warten und reparieren. Vom Motor über die Steuerung bis zum Rigg der Segelyacht, dem Ankergeschirr und der Elektrik reichen die Themen des Buchs. Die Übersetzung der technischen Details ist zwar an manchen Stellen etwas holprig geraten, insgesamt bietet der Band aber einen guten Einstieg für jeden, der sich selbst um die Bordtechnik kümmern will. (pts.)

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main