'Swiss-Made Time!' von Jan von Duhn, ein politisch brisanter
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Ein dokumentierter Tatsachenroman Etwas Dichtung, viele wahre und bisher unbekannte Fakten aus aktueller Zeitgeschichte: Eine Schweizer und eine deutsche „NICHT OHNE MEINE TOCHTER!“-Geschichte. Unglaubliche Vorgänge am Rande des einflussreichen Milieus von Diplomaten, Managern, Verlagseigentümern (DIOGENES-Verlag), Privat-bankbesitzern, Politikern, die an die Praxis totalitärer Regime erinnern. Alles wahr! ... Und trotzdem hier nun eingebettet in eine unterhaltsame und beinahe sanfte Romanhandlung. Auf der Suche nach Antworten auf die ganz realen Fakten werden Politik, Terrorismus, Esoterik,…mehr

Produktbeschreibung
Ein dokumentierter Tatsachenroman Etwas Dichtung, viele wahre und bisher unbekannte Fakten aus aktueller Zeitgeschichte: Eine Schweizer und eine deutsche „NICHT OHNE MEINE TOCHTER!“-Geschichte. Unglaubliche Vorgänge am Rande des einflussreichen Milieus von Diplomaten, Managern, Verlagseigentümern (DIOGENES-Verlag), Privat-bankbesitzern, Politikern, die an die Praxis totalitärer Regime erinnern. Alles wahr! ... Und trotzdem hier nun eingebettet in eine unterhaltsame und beinahe sanfte Romanhandlung. Auf der Suche nach Antworten auf die ganz realen Fakten werden Politik, Terrorismus, Esoterik, (keltische) Märchenphantome und schwarzmagisch herbeigeführte Katastrophen in einem spannenden Bericht miteinander verwoben. Es entsteht ein buntes Kaleidoskop, das vor allem im Prisma der Menschenrechte, die enthaltenen Widersprüche zum gewohnten Medienweltbild unerträglich grell aufleuchten lässt. In manchen Kapiteln finden Sie bislang unbekannte und doch belastbare Tatsa-chen, die JvD zu einer Reihe sensationeller Ereignisse beizusteuern vermag. Beispielsweise zum Berliner „Mauerfall“ am 9. November 1989, zum 11. 9. 2001 oder zur „zufälligen“ Synchronisation zwischen dem Basler 100-Jahre-Zionis-mus&Israel-Jubiläum vom 29. bis 31. August 1997 und dem gleichzeitigen Un-falltod von Prinzessin Diana in Paris am Morgen des Staatsakts von Basel. Griff dabei eine metaphorische „Schweizer Welt-Zeitmaschine“ ein? JvD referiert erstaunliche Koinzidenzen und makabere Backgrounds bei Swiss-Banking/Politik/Ökonomie und Kultursphären. Vieles, was bisher in der Öffentlichkeit unverstanden blieb, klärt sich auf. Und sogar der deutsche Innen-minister in seiner Eigenschaft als Daueropfer (seit Oktober 1990) eines der hier erläuterten terroristischen Attentate kann sich nun etwas getröstet fühlen. ... Denn mit Bezug auf einige „Erben der SHOA“ in der 2. und 3. Generation, hatten sich bislang unbegriffene magische Kräfte entfaltet, die inzwischen die europäische Politiklandschaft versteckt mitgeprägt haben.
  • Produktdetails
  • Verlag: Coincidence & Chance-Edition
  • 2., Wegen gr.Nachfrage unkorriegierte Neuauflage der provisorisch 2009 herausgegebenen Erstfassung
  • Erscheinungstermin: 6. Januar 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 21cm x 15cm
  • Gewicht: 1036g
  • ISBN-13: 9783000248214
  • ISBN-10: 3000248218
  • Artikelnr.: 26927440