Streiflichter aus Boizenburg und Umgebung - Wieben, Uwe
19,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Dieser Band kommt einer farbenprächtigen Collage gleich, deren Zentrum Boizenburg bildet: Indem in 51 biografischen Skizzen Persönlichkeiten in prägnanten Strichen porträtiert werden, deren Biographie auf ganz unterschiedliche Weise mit der Stadt und der umgebenden Region zwischen Elbe und Schaalsee verflochten sind, bildet das Gesamtensemble der Texte einen ebenso informativen wie unterhaltsamen Einblick in deren Historie. Den Beiträgen des Autors und jener Forscher, die ebenfalls kurzgefasste Biographien vorlegen, liegt eine jahrzehntelange Beschäftigung mit der Geschichte Boizenburgs und…mehr

Produktbeschreibung
Dieser Band kommt einer farbenprächtigen Collage gleich, deren Zentrum Boizenburg bildet: Indem in 51 biografischen Skizzen Persönlichkeiten in prägnanten Strichen porträtiert werden, deren Biographie auf ganz unterschiedliche Weise mit der Stadt und der umgebenden Region zwischen Elbe und Schaalsee verflochten sind, bildet das Gesamtensemble der Texte einen ebenso informativen wie unterhaltsamen Einblick in deren Historie.
Den Beiträgen des Autors und jener Forscher, die ebenfalls kurzgefasste Biographien vorlegen, liegt eine jahrzehntelange Beschäftigung mit der Geschichte Boizenburgs und seiner Umgebung zugrunde. Insofern möchte der Band auch eine Bilanz dieser Arbeiten vermitteln und jenseits der konventionellen historiographischen, meist ausladenden Darstellungen in der knappen und pointierten Form der wissenschaftlich fundierten Skizze einen breiten Leserkreis dafür gewinnen, ihr Boizenburg noch besser kennenzulernen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Leipziger Universitätsverlag
  • Seitenzahl: 235
  • Erscheinungstermin: 23. Juni 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 162mm x 21mm
  • Gewicht: 666g
  • ISBN-13: 9783960230021
  • ISBN-10: 3960230028
  • Artikelnr.: 44735819
Autorenporträt
Wieben, Uwe
Uwe Wieben wurde am 13. Dezember 1947 in Boizenburg/Elbe geboren. Nach dem Abitur studierte er in Leipzig Kunsterziehung und Geschichte und promovierte 1989 an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität in Greifswald. Von 1970 bis 1996 war er als Lehrer in Diekhof, als Leiter des Kreiskabinettes für Kulturarbeit in Güstrow, als Direktor des Boizenburger Heimatmuseums und ab 1990 als Bürgermeister in Boizenburg tätig. Seit Jahren ist Uwe Wieben als Vorsitzender des Vereins Boizenburger Museumsfreunde e. V. aktiv.