Marktplatzangebote
9 Angebote ab € 0,60 €
  • Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

In einem Waldstück in der Nähe von sumpfigen Niepkuhlen fällt einem Spaziergänger der Wagen des Krefelder Oberbürgermeisters ins Auge und dessen Leiche auf dem Fahrersitz. »Herzstillstand« erfährt die Öffentlichkeit, und Kommissar Tristan Lage sucht nach dem Mörder, der diesen durch eine Überdosis an Medikamenten gewaltsam herbeiführte. Wer wollte Dr. Hasso Schorrberg aus dem Weg räumen, den vorbildlichen Politiker, der seit mehr als drei Jahrzehnten, die Stadt prägte und schon Oberbürgermeister war, als Tristannoch zur Schule ging? Wollte ein politischer Gegner seine Wahlchancen verbessern?…mehr

Produktbeschreibung
In einem Waldstück in der Nähe von sumpfigen Niepkuhlen fällt einem Spaziergänger der Wagen des Krefelder Oberbürgermeisters ins Auge und dessen Leiche auf dem Fahrersitz. »Herzstillstand« erfährt die Öffentlichkeit, und Kommissar Tristan Lage sucht nach dem Mörder, der diesen durch eine Überdosis an Medikamenten gewaltsam herbeiführte. Wer wollte Dr. Hasso Schorrberg aus dem Weg räumen, den vorbildlichen Politiker, der seit mehr als drei Jahrzehnten, die Stadt prägte und schon Oberbürgermeister war, als Tristannoch zur Schule ging? Wollte ein politischer Gegner seine Wahlchancen verbessern? Oder ist der Täter in der Vergangenheit zu suchen, wie ein anonymer Brief vermuten läßt, den Schorrbergs Frau nur wenige Tage zuvor in der Tasche ihres Mannes fand: »Haben Sie vergessen, wie alle alles vergessen haben?«
Autorenporträt
Frank Schmitter, geboren 1957 in Krefeld, war dort als Bibliothekar im Stadtarchiv tätig, bis er aus beruflichen Gründen nach München zog. Heute arbeitet er im Literaturarchiv der Monacensia in Bogenhausen und lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Ismaning. »Späte Ruhestörung« ist sein erster Roman, zu dem ihn eine Krefelder Erinnerung inspirierte.