Produktdetails
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur F.A.Z.-Rezension

Frank Pergande bespricht einfühlsam den schmalen Band über politische Schülerverfolgung an der John-Brinckman-Schule in Mecklenburg-Vorpommern, den ein ehemaliger, selbst mit Repressalien und Haft verfolgter Schüler geschrieben hat. Obwohl der Rezensent vollstes Verständnis für die schrecklichen und immer noch nachwirkenden Erlebnisse der Opfer hat, muss er gestehen, dass Leser, die nichts über dieses Kapitel der Geschichte der DDR wissen, bei der Lektüre "leicht die Übersicht" verlieren. Das Buch könne nicht vermitteln, welcher "Geist an der Schule herrschte" und ob sie ein "Hort des Widerstands" gewesen ist oder ob dort Abweichungen von der politischen Linie mit besonderer Härte verfolgt wurden, so der Rezensent bedauernd.

© Perlentaucher Medien GmbH