Russische Literatur in Einzelinterpretationen 4. Die russische Erzählung
45,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die "russische Erzählung" ist der vierte und letzte Band der vierteiligen Reihe "Russische Literatur in Einzelinterpretationen". Anhand von 27 Beispielen werden herausragende Zeugnisse der russischen Erzählkunst von Puskin bis zur unmittelbaren Gegenwart vorgestellt und auf dem letzten Stand der Forschung neu interpretiert. Die Kunst der Interpretation steht hier ganz im Dienst eines vertieften Verständnisses des Einzelwerks. Wie in den vorausgegangenen Bänden skizziert eine umfangreiche Einleitung des Herausgebers die Entwicklung der Gattungsform in Russland seit dem 17. Jahrhundert und…mehr

Produktbeschreibung
Die "russische Erzählung" ist der vierte und letzte Band der vierteiligen Reihe "Russische Literatur in Einzelinterpretationen". Anhand von 27 Beispielen werden herausragende Zeugnisse der russischen Erzählkunst von Puskin bis zur unmittelbaren Gegenwart vorgestellt und auf dem letzten Stand der Forschung neu interpretiert. Die Kunst der Interpretation steht hier ganz im Dienst eines vertieften Verständnisses des Einzelwerks. Wie in den vorausgegangenen Bänden skizziert eine umfangreiche Einleitung des Herausgebers die Entwicklung der Gattungsform in Russland seit dem 17. Jahrhundert und vergegenwärtigt damit auch den Kontext für die anschließend einzeln interpretierten Erzählungen von mittlerer und kürzerer Länge.
  • Produktdetails
  • Bausteine zur Slavischen Philologie und Kulturgeschichte, Reihe A: Slavistische Forschungen .40
  • Verlag: Böhlau
  • Artikelnr. des Verlages: 18201
  • 1. A
  • Erscheinungstermin: Oktober 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 164mm x 55mm
  • Gewicht: 1460g
  • ISBN-13: 9783412182014
  • ISBN-10: 341218201X
  • Artikelnr.: 10202361
Autorenporträt
Herlth, Jens
Dr. phil. Jens Herlth ist Professor für Slavistik an der Universität Freiburg / Schweiz.