25,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Rosaleen Norton war eine in Australien umstrittene Künstlerin und Verehrerin heidnischer Götter, die sich den Pfad der linken Hand verschrieben hatte. In ihrem geheimen Hexenzirkel von Kings Cross zelebrierte sie mysteriöse und okkulte sexualmagische Rituale, in denen sie Pan verehrte. Nortons provokante visionäre Kunstwerke stürzten sie in gerichtliche Auseinandersetzungen, und für die bizarren sexuellen Praktiken mit ihrem Liebhaber, dem Dichter Gavin Greenlees, und ihre Verwickelungen in den Skandal um den Dirigenten und Komponisten Sir Eugene Goossens, der seine erfolgreiche Laufbahn…mehr

Produktbeschreibung
Rosaleen Norton war eine in Australien umstrittene Künstlerin und Verehrerin heidnischer Götter, die sich den Pfad der linken Hand verschrieben hatte. In ihrem geheimen Hexenzirkel von Kings Cross zelebrierte sie mysteriöse und okkulte sexualmagische Rituale, in denen sie Pan verehrte. Nortons provokante visionäre Kunstwerke stürzten sie in gerichtliche Auseinandersetzungen, und für die bizarren sexuellen Praktiken mit ihrem Liebhaber, dem Dichter Gavin Greenlees, und ihre Verwickelungen in den Skandal um den Dirigenten und Komponisten Sir Eugene Goossens, der seine erfolgreiche Laufbahn beendete, wurde sie in den Medien zerrissen.
Es ist bis heute nur wenig bekannt, dass Norton neben ihrer magischen Praxis zu Ehren des Großen Gott Pan, sowie in geringerem Maße auch Hekates, Liliths und Lucifers, viele andere okkulte und metaphysische Interessen hatte, die ihre Kosmologie und Weltsicht beeinflussten. Norton war fasziniert von dem visionären Potenzial des Kundalini-Yogas und von außerkörperlichen Trance-Reisen, sowie von Aleister Crowleys Sexualmagie und kombinierte all diese Elemente in ihrer Ritualpraxis. Goossens, der auf ähnliche Weise fasziniert von Crowleys sexuellem Ansatz war, erwies sich für sie als ein bedeutender Verbündeter, denn er bot Norton an, sie in der Magie der Goetia zu unterweisen und ihre thelemitische Ausrichtung weiter zu verstärken.
Im weiteren Verlauf des Buches arbeitet der Autor die Geschichte der "Wiederbelebung der Magie" auf, angefangen vom Hermetic Order of the Golden Dawn über O.T.O und Aleister Crowley bis hin zur Wicca-Bewegung von heute.
Diese sachkundige und wohlrecherchierte Übersicht über Nortons Leben und ihre metaphysische Ansichten liefern dem Leser eine detaillierte Einsicht in ihre sexualmagische Arbeit sowie visionäre Kunst und stellt sie deutlich heraus als eine Praktikerin des Pfades der Linken Hand.
  • Produktdetails
  • Verlag: Edition Roter Drache
  • Originaltitel: Hommage to Pan
  • Seitenzahl: 383
  • Erscheinungstermin: August 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 218mm x 157mm x 38mm
  • Gewicht: 630g
  • ISBN-13: 9783939459705
  • ISBN-10: 3939459704
  • Artikelnr.: 37782015
Autorenporträt
Dr. Nevill Drury ist international sehr bekannt für seine Publikationen zur magischen Tradition des Westens, zu Schamanismus und visionärer Kunst. Seine Bücher sind in 25 Ländern verlegt und in 18 Sprachen übersetzt worden. Geboren in Hastings, England im Jahre 1947, hat Nevill den größten Teil seines Lebens in Australien verbracht und arbeitet heute als Vollzeit-Autor; von der University of Newcastle erhielt er im Jahre 2008 einen Doktortitel für sewine Dissertation über Rosaleen Norton. Seine neuesten Veröffentlichungen sind unter anderem: The Dictionary of Magic; The New Age: The History of a Movement; Magic and Witchcraft: From Shamanism to the Technopagans and Stealing Fire from Heaven: The Rise of Modern Western Magic.