Retrofonts - Stawinski, Gregor
Zur Bildergalerie
30,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Der "Retrodesign-Setzkasten"! Retro ist Trend. Neben Flowerpower und Eightieslook feiert das Bauhaus Jubiläum und Comeback: Fin de Siecle zu Beginn des Jahrtausends. Formen, Stil-Elemente und die jeweils zugrunde liegenden Wertewelten präsentiert Retrodesign. Welche Type aber passt zur Fifties-Lounge-Einladung, in welcher Schrift setze ich die gute alte Zeit des Historismus? Welche Alternativen zu den "üblichen Verdächtigen" gibt es und wo finde ich sie? Gregor Stawinski hat sich auf die Suche gemacht und stellt in seiner über 600-seitigen Retrotype-Bibel die Top-500-Retrofonts der Stilepochen…mehr

Produktbeschreibung
Der "Retrodesign-Setzkasten"! Retro ist Trend. Neben Flowerpower und Eightieslook feiert das Bauhaus Jubiläum und Comeback: Fin de Siecle zu Beginn des Jahrtausends. Formen, Stil-Elemente und die jeweils zugrunde liegenden Wertewelten präsentiert Retrodesign. Welche Type aber passt zur Fifties-Lounge-Einladung, in welcher Schrift setze ich die gute alte Zeit des Historismus? Welche Alternativen zu den "üblichen Verdächtigen" gibt es und wo finde ich sie? Gregor Stawinski hat sich auf die Suche gemacht und stellt in seiner über 600-seitigen Retrotype-Bibel die Top-500-Retrofonts der Stilepochen vom Historismus bis in die Eighties vor, oft mit historischen oder modernen Anwendungen, immer mit Bezugsquelle - und als i-Tüpfelchen legt er eine CD mit 250 Retro-Freefonts bei. Viel Spaß bei Ihrer typografischen Zeitreise in die Zukunft wünschen wir Ihnen!
  • Produktdetails
  • Verlag: Schmidt (Hermann), Mainz
  • Artikelnr. des Verlages: 7841
  • Seitenzahl: 624
  • Erscheinungstermin: Oktober 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 259mm x 184mm x 50mm
  • Gewicht: 1498g
  • ISBN-13: 9783874397841
  • ISBN-10: 387439784X
  • Artikelnr.: 26609988
Autorenporträt
Stawinski, Gregor
Gregor Stawinski, geboren 1980 in München, kam als Kommunikationsdesign-Student der Hochschule für Angewandte Wissenschaften München zum Mappentag nach Mainz und überzeugte uns mit einer Arbeit über Schriften vergangener Epochen. Parallel zu seinem Abschluss als Diplom-Designer entstand so Retrofonts als sein erstes Buch. Nach Berufserfahrung in verschiedenen Münchner Agenturen, unter anderem als Screendesigner, ist Gregor Stawinski mittlerweile als Kommunikationsdesigner mit den Schwerpunkten Corporate Design, Editorial, Buchgestaltung und Illustration tätig.
Inhaltsangabe
Der »Retrodesign
Setzkasten«! Retro ist Trend. Neben Flowerpower und Eightieslook feiert das Bauhaus Jubiläum und Comeback: Fin de Siècle zu Beginn des Jahrtausends. Formen, Stil
Elemente und die jeweils zugrunde liegenden Wertewelten präsentiert Retrodesign. Welche Type aber passt zur Fifties
Lounge
Einladung, in welcher Schrift setze ich die gute alte Zeit des Historismus? Welche Alternativen zu den »üblichen Verdächtigen« gibt es und wo finde ich sie? Gregor Stawinski hat sich auf die Suche gemacht und stellt in seiner über 600
seitigen Retrotype
Bibel die Top
500
Retrofonts der Stilepochen vom Historismus bis in die Eighties vor, oft mit historischen oder modernen Anwendungen, immer mit Bezugsquelle
und als i
Tüpfelchen legt er eine CD mit 250 Retro
Freefonts bei. Sie können also gleich loslegen mit »looking back to the future.«