Parasitose des Menschen
16,92 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Quelle: Wikipedia. Seiten: 46. Kapitel: Schistosomiasis, Malaria, Toxoplasmose, Parasiten des Menschen, Leishmaniose, Afrikanische Trypanosomiasis, Chagas-Krankheit, Alveoläre Echinokokkose, Krätze, Zystische Echinokokkose, Zerkariendermatitis, Diphyllobothriasis, Trichinellose, Babesiose, Marschenfieber, Elephantiasis, Onchozerkose, Amöbenruhr, Fasziolose, Dracontiasis, Toxocariasis, Larva migrans cutanea, Myiasis, Giardiasis, Acanthamöbiasis, Capillariasis, Pedikulose, Anisakiasis, Zystizerkose, Coenurose, Filariose, Mikrosporidiose, Loiasis, Clonorchiose, Kryptosporidiose. Auszug: Malaria…mehr

Produktbeschreibung
Quelle: Wikipedia. Seiten: 46. Kapitel: Schistosomiasis, Malaria, Toxoplasmose, Parasiten des Menschen, Leishmaniose, Afrikanische Trypanosomiasis, Chagas-Krankheit, Alveoläre Echinokokkose, Krätze, Zystische Echinokokkose, Zerkariendermatitis, Diphyllobothriasis, Trichinellose, Babesiose, Marschenfieber, Elephantiasis, Onchozerkose, Amöbenruhr, Fasziolose, Dracontiasis, Toxocariasis, Larva migrans cutanea, Myiasis, Giardiasis, Acanthamöbiasis, Capillariasis, Pedikulose, Anisakiasis, Zystizerkose, Coenurose, Filariose, Mikrosporidiose, Loiasis, Clonorchiose, Kryptosporidiose. Auszug: Malaria (aus dem italienischen mala aria oder mal'aria schlechte Luft , die insbesondere aus den Sümpfen steigt) auch Sumpffieber oder Wechselfieber genannt ist eine nichtnamentlich meldepflichtige Tropenkrankheit, die von einzelligen Parasiten der Gattung Plasmodium hervorgerufen wird. Die Krankheit wird heutzutage hauptsächlich in den Tropen und Subtropen durch den Stich einer weiblichen Stechmücke
(Moskito) der Gattung Anopheles übertragen. Außerhalb dieser Gebiete lösen gelegentlich durch den Luftverkehr eingeschleppte Moskitos die sogenannte Flughafen-Malaria aus. Hierbei sind alle Personen im direkten Umfeld von Flughäfen gefährdet, z. B. Flughafenbedienstete oder Anwohner. Bis auf eine Übertragung durch Bluttransfusion und Laborunfälle ist eine Mensch-zu-Mensch-Ansteckung nur gelegentlich von der Mutter auf das ungeborene Kind möglich, wenn die Plazenta (besonders während der Geburt) verletzt wird. Der Mensch und die Anopheles-Mücken stellen das einzige nennenswerte Erregerreservoir humanpathogener Plasmodien dar. Bislang galten nur vier Erreger als humanpathogen: Plasmodium falciparum, Plasmodium vivax, Plasmodium ovale und Plasmodium malariae. Neueste Forschungsergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass ein weiterer Stamm, der bislang hauptsächlich als für Affen gefährlich galt, auch in größerer Zahl als bislang angenommen den Menschen infizieren kann: Plasmodium knowlesi Hinsichtlich ihres Krankheitsverlaufes und ihrer geographischen Verbreitung unterscheiden sie sich erheblich. Plasmodium falciparum ist der klinisch bedeutsamste und bedrohlichste Erreger. Die Symptome der Malaria sind hohes, wiederkehrendes bis periodisches Fieber, Schüttelfrost, Beschwerden des Magen-Darm-Trakts und Krämpfe. Besonders bei Kindern kann die Krankheit rasch zu Koma und Tod führen. Die Stechmücke Anopheles bei der Blutmahlzeit Die geographische Verteilung der Malaria (siehe Karte 2005 - aktuelle Karte bei der DTG, Weblinks!) ähnelt im 21. Jahrhundert der Temperaturvert
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand; Books Llc, Reference Series
  • Seitenzahl: 46
  • Erscheinungstermin: 18. November 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 189mm x 10mm
  • Gewicht: 109g
  • ISBN-13: 9781159240684
  • ISBN-10: 115924068X
  • Artikelnr.: 31623104