Napoleon I. Mein Leben und Werk. Schriften, Briefe, Proklamationen, Bulletins - Napoleon I. Bonaparte, Kaiser
39,50 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Zum erstenmal haben die Herausgeber den Versuch gemacht, die wichtigsten literarischen und autobiographischen Schriften, Briefe, Proklamationen und Bulletins Napoleons zu sammeln und in chronologischer Reihenfolge in einem starken Band herauszugeben. So entstand eine Geschichte Napoleons und seines Zeitalters, aus seinem eigenen Geist heraus, unter dem frischen Eindruck der Ereignisse in jenem hinreißenden Stil geschrieben, der die Menschen seiner Zeit bis zum Fanatismus begeisterte. Der erste Teil des Werkes zeigt uns den jungen Napoleon, den korsischen Patrioten und Verehrer Rousseaus, den…mehr

Produktbeschreibung
Zum erstenmal haben die Herausgeber den Versuch gemacht, die wichtigsten literarischen und autobiographischen Schriften, Briefe, Proklamationen und Bulletins Napoleons zu sammeln und in chronologischer Reihenfolge in einem starken Band herauszugeben. So entstand eine Geschichte Napoleons und seines Zeitalters, aus seinem eigenen Geist heraus, unter dem frischen Eindruck der Ereignisse in jenem hinreißenden Stil geschrieben, der die Menschen seiner Zeit bis zum Fanatismus begeisterte.
Der erste Teil des Werkes zeigt uns den jungen Napoleon, den korsischen Patrioten und Verehrer Rousseaus, den Mann der Revolution und Freund Robespierres, den jungen General der Republik. Mit der Belagerung von Toulon setzt dann jene vulkanische Tätigkeit ein, die in einer heldischen Epoche von 23 Jahren bis nach Sankt Helena führt: Bulletins der italienischen Armee, Proklamationen, Verhandlungen mit dem Direktorium, Briefe an Josephine, an den österreichischen Kaiser, an hohe militärische und politische Persönlichkeiten, an die Mutter, die Brüder und Schwestern, an Freunde. Plötzlich der Weltruhm: die Expedition nach Ägypten, das Konsulat, der Kaiserthron. Und dann: Austerlitz, Jena, Tilsit, Wagram, die Heirat mit der österreichischen Kaiserstochter, die Katastrophe in Rußland, die Schlacht von Leipzig. Der Sturz von der Höhe: die Insel Elba, die Hundert Tage, Waterloo und Sankt Helena. (Paul und Gertrude Aretz, aus dem Nachwort)
  • Produktdetails
  • Verlag: Severus
  • Artikelnr. des Verlages: 19317
  • Überarbeitete Neuauflage oder hochwertiger Nachdruck eines Werkes vor 1945
  • Seitenzahl: 628
  • Erscheinungstermin: 27. August 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 153mm x 47mm
  • Gewicht: 970g
  • ISBN-13: 9783863473853
  • ISBN-10: 386347385X
  • Artikelnr.: 36923998
Autorenporträt
Napoleon Bonaparte, geb. am 15.8.1769 in Ajaccio auf Korsika, stieg während der Französischen Revolution in der Armee zum General auf, bevor er 1799 erster Konsul der Republik wurde und sich 1804 zum Kaiser krönte. Während seiner Regierungszeit bis 1814 gelangen ihm viele Reformen, so prägte er beispielsweise mit dem Code civil das Rechtssystem Frankreichs und vieler anderer Länder Europas bis in die Gegenwart. Der gescheiterte Feldzug gegen Russland führte zum Sturz Napoleons. Nach einer kurzen Phase der Verbannung kehrte er noch einmal für hundert Tage an die Macht zurück, bis er 1815 endgültig besiegt und auf die Insel St. Helena verbannt wurde, wo er 1821 starb.