14,90 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. 20. September 2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Die Beschäftigung mit dem Genie Mozart erlaubt seit jeher die unterschiedlichsten Zugänge, zuallererst über seine Musik und Person, aber auch als Marke, Werbeträger und fixer Bestandteil unserer Alltagskultur.
Doch wie wird das Werk Mozarts "heute" aufgenommen? Wie wird mit dem Phänomen Mozart umgegangen und damit unser Mozart-Bild geformt? Als Ergebnis von Fachbeiträgen für das Mozarthaus Vienna werden die vielfältigen und oft erstaunlichen Facetten der Mozart-Begeisterung beleuchtet: aktuelle Tendenzen in der Opernregie und Interpretation seiner Instrumentalmusik - auch in Jazz und Pop -…mehr

Produktbeschreibung
Die Beschäftigung mit dem Genie Mozart erlaubt seit jeher die unterschiedlichsten Zugänge, zuallererst über seine Musik und Person, aber auch als Marke, Werbeträger und fixer Bestandteil unserer Alltagskultur.

Doch wie wird das Werk Mozarts "heute" aufgenommen? Wie wird mit dem Phänomen Mozart umgegangen und damit unser Mozart-Bild geformt? Als Ergebnis von Fachbeiträgen für das Mozarthaus Vienna werden die vielfältigen und oft erstaunlichen Facetten der Mozart-Begeisterung beleuchtet: aktuelle Tendenzen in der Opernregie und Interpretation seiner Instrumentalmusik - auch in Jazz und Pop - genauso wie das wirtschaftlich vermarktende, mediale und politische Interesse bis hin zur museologischen Herausforderung. Das Ergebnis soll zum Nachdenken anregen und neue "mozartische" Perspektiven eröffnen.
Autorenporträt
Das Mozarthaus Vienna präsentiert Leben und Werk des Musikgenies Wolfgang Amadé Mozart mit dem Schwerpunkt auf seine Wiener Jahre von 1781 bis 1791 in einem einzigartigen Ambiente in der Wiener Innenstadt unweit des Stephansdomes.