Mord ist schlecht fürs Geschäft : Honey Driver ermittelt . - Goodhind, Jean G.
Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 5,00 €

    Buch

Hier geht's um Mord, Mylord!
Honey Driver, verwitwet und mit 18jähriger Tochter, leitet ihr eigenes kleines Hotel in Bath. Zudem ist sie die neue Verbindungsfrau des Hotelverbands zur Polizei. Da verschwindet ein amerikanischer Tourist spurlos. Honey nimmt die Ermittlungen auf, die sie bald auf einen Adelssitz führen, auf dem recht befremdliche Dinge vor sich gehen. Spannend, witzig und very British.
"Ein Hit für alle, die die britische Lebensart mögen." Kirkus Review
…mehr

Produktbeschreibung
Hier geht's um Mord, Mylord!

Honey Driver, verwitwet und mit 18jähriger Tochter, leitet ihr eigenes kleines Hotel in Bath. Zudem ist sie die neue Verbindungsfrau des Hotelverbands zur Polizei.
Da verschwindet ein amerikanischer Tourist spurlos. Honey nimmt die Ermittlungen auf, die sie bald auf einen Adelssitz führen, auf dem recht befremdliche Dinge vor sich gehen. Spannend, witzig und very British.

"Ein Hit für alle, die die britische Lebensart mögen." Kirkus Review
Autorenporträt
Jean G. Goodhind wurde in Bristol geboren. Sie hat bei der Bewährungshilfe gearbeitet und Hotels in Bath und den Welsh Borders geleitet und war eine der Mitbegründerinnen des Hotelfachverbands von Bath. Ihr Haus im Wye Valley in Wales hat sie verkauft und segelt mit ihrer Yacht, die im Grand Harbour von Malte ihren Liegeplatz hat, im Mittelmeer, solange es das Wetter zulässt. Die übrige Zeit des Jahres lebt sie in Bath. Bei Aufbau erschienen bisher „Mord ist schlecht fürs Geschäft“ (2009), „Dinner für eine Leiche“ (2009), „Mord zur Geisterstunde“(2010), „Mord nach Drehbauch“ (2011), „Mord ist auch eine Lösung“ (2011), „In Schönheit sterben“ (2012), „Der Tod ist kein Gourmet“ (2012), „Mord zur Bescherung“ (2012), „Mord zur besten Sendezeit“ (2013), „Mord zu Halloween“ (2014) und „Mord in Weiß“ (2014).