Produktdetails
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 04.06.2008

Scharfsichtig
Moose mit der Lupe bestimmen

An Bestimmungsbüchern für Blütenpflanzen besteht kein Mangel. Wer lediglich die auffälligsten Gewächse kennenlernen will, die einem auf dem sonntäglichen Spaziergang in den Blick kommen, muss sich im allgemeinen nicht einmal mit einem Bestimmungsschlüssel herumschlagen. Meist reicht schon ein bebildeter Pflanzenführer. Wesentlich anspruchsvoller wird das Botanisieren, wenn man sich der Moosflora zuwendet. Will man die Identität der Pflänzchen zweifelsfrei ermitteln, sorgt nach Überzeugung vieler Fachleute oft sogar erst das Mikroskop für Klarheit. All jene Moosfreunde, die sich dadurch entmutigt fühlen, können dank eines Buches der Moosexperten Ruprecht Düll und Barbara Düll-Wunder neue Hoffnung schöpfen. Die Autoren versprechen, dass sich mit Hilfe des leicht verständlichen Schlüssels und einer Lupe die wichtigsten Laub- und Lebermoose sicher bestimmen und eindeutig voneinander unterscheiden lassen. Zunächst gilt es allerdings, sich mit den Merkmalen von Moosen und den Fachbegriffen vertraut zu machen, die am Anfang des Buches erläutert werden. Andernfalls wird man sich schnell im Bestimmungsschlüssel verirren und erst gar nicht zu den einzelnen, mit einem Farbfoto illustrierten Artbeschreibungen vordringen. Bei dem Buch handelt es sich um eine erweiterte, reich bebilderte Version eines früher in einem anderen Verlag erschienenen Exkursionsführers von Ruprecht Düll. Es enthält Beschreibungen von 500 Moosen. Das ist immerhin rund die Hälfte der hiesigen Arten.

F.A.Z.

Ruprecht Düll u. Barbara Düll-Wunder: "Moose einfach und sicher bestimmen". Quelle & Meyer Verlag, Wiebelsheim 2008. 463 S., geb., 19,95 Euro.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr