Meditation - Inayat Khan, Hazrat
Zur Bildergalerie
16,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Für die Sufis ist der Verstand nicht der einzige Ort des Bewusstseins im Menschen. Es gibt noch andere, feinere Zentren, von denen das Herz das Wichtigste ist. Das Herz ist der Ort der Erleuchtung und kann die Wahrheit direkt wahrnehmen. Aber damit das passieren kann, muss es erweckt werden - Meditation ist ein Mittel dazu.
In diesem Buch hat Pir Vilayat Inayat Khan Texte aus dem Werk seines Vaters Hazrat Inayat Khan für die tägliche Meditation zusammengestellt. Für Pir Vilayat sind die Momente, die man sich nimmt um zu meditieren, die allerwichtigsten Momente unseres Lebens. Meditation und
…mehr

Produktbeschreibung
Für die Sufis ist der Verstand nicht der einzige Ort des Bewusstseins im Menschen. Es gibt noch andere, feinere Zentren, von denen das Herz das Wichtigste ist. Das Herz ist der Ort der Erleuchtung und kann die Wahrheit direkt wahrnehmen. Aber damit das passieren kann, muss es erweckt werden - Meditation ist ein Mittel dazu.

In diesem Buch hat Pir Vilayat Inayat Khan Texte aus dem Werk seines Vaters Hazrat Inayat Khan für die tägliche Meditation zusammengestellt. Für Pir Vilayat sind die Momente, die man sich nimmt um zu meditieren, die allerwichtigsten Momente unseres Lebens. Meditation und spirituelle Praxis schaffen nicht nur bewusste Ruhe der Gedanken, sondern dienen auch als Reflexion über das Ziel der Seele und als Führung im Leben.

Zum ersten Mal erschienen anlässlich des 100. Geburtstages von Hazrat Inayat Khan am 5. Juli 1982. Zur Feier hat Pir Vilayat Inayat Khan Zitate aus dem Werk seines Vaters gesammelt, bearbeitet und arrangiert.
  • Produktdetails
  • Edition Kalim Bd.2
  • Verlag: Heilbronn Verlag
  • 2., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 147
  • Erscheinungstermin: 16. Dezember 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 149mm x 149mm x 19mm
  • Gewicht: 238g
  • ISBN-13: 9783936246230
  • ISBN-10: 3936246238
  • Artikelnr.: 47117291
Autorenporträt
Inayat Khan, Hazrat
Der große indische Sufimystiker und Musiker Hazrat Inayat Khan (1882 - 1927) brachte die Botschaft von Liebe, Harmonie und Schönheit in den Westen. Diese Quintessenz uralter Sufi-Weisheit und zugleich zeitgemäße Methode zur Harmonisierung westlicher und östlicher Spiritualität ermutigt uns zu geistiger Freiheit auf der Suche nach der Wahrheit. Seine Vision, dass alle Religionen dieser Welt im Kern eine Einheit bilden und wir Verständnis und Harmonie zwischen ihnen brauchen, ist heute aktueller denn je.

Inayat Khan, Pir Vilayat
Pir Vilayat Inayat Khan (1916 - 2004), ein Sohn Hazrat Inayat Khans, folgte ihm nach und übernahm die Leitung des Internationalen Sufiordens. Tief geprägt von dem außergewöhnlichen Wesen seines Vaters, entwickelte er bahnbrechende Meditationslehren, die in der Sufi-Botschaft seines Vaters gründeten und Weisheitslehren vieler Traditionen, sowie Erkenntnisse der modernen Naturwissenschaft und Psychologie mit einbezogen. Auch die Musik blieb stets ein wichtiger Bestandteil seines Lebens und Wirkens.
Inhaltsangabe
Einleitung
Das schweigende Leben
Das Leben ist Schwingung
Harmonie - die Quelle der Schöpfung
Das Mysterium des Namens
Form, Gestalt und Ordnung
Rhythmus - Merkmal allen Lebens
Musik - eine universelle Sprache
Abstrakter Klang