Magische Orte in Leipzig und Umgebung: Sagen, Mythen, Legenden und Altertümer, vorzeitliche Flurnamen und Fundstätten, heidnische Kult- und Kultverdachtsplätze 1 - Blöthner, Alexander
15,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Dieses landschaftsmythologische Buch bietet nicht allein urbane Legenden und Großstadtmythen, sondern möchte den interessierten Leser dazu einladen, altbekannte Orte in neuem Licht zu sehen. Es ist am Puls der Zeit geschrieben und stellt den Versuch dar, den Genius Loci, sprich die Aura des Ortes, von verschiedenen Seiten her zu beleuchten. Heimatgeschichtliche und archäologische Wissensstände über geheimnisvolle Orte und magischen Stätten des Stadtgebietes werden ebenso berücksichtigt, wie die Ergebnisse prähistorischer Namensforschung und esoterische Hintergründe. Entstanden ist dabei ein…mehr

Produktbeschreibung
Dieses landschaftsmythologische Buch bietet nicht allein urbane Legenden und Großstadtmythen, sondern möchte den interessierten Leser dazu einladen, altbekannte Orte in neuem Licht zu sehen. Es ist am Puls der Zeit geschrieben und stellt den Versuch dar, den Genius Loci, sprich die Aura des Ortes, von verschiedenen Seiten her zu beleuchten. Heimatgeschichtliche und archäologische Wissensstände über geheimnisvolle Orte und magischen Stätten des Stadtgebietes werden ebenso berücksichtigt, wie die Ergebnisse prähistorischer Namensforschung und esoterische Hintergründe. Entstanden ist dabei ein ausgesprochen spannendes, durch und durch mystisches Buch, das Vielfalt und Fülle birgt.Der erste Band behandelt das heutige Stadtgebiet mit seinen Vororten Abtnaundorf, Böhlitz-Ehrenberg, Breitenfeld, Burghausen, Connewitz, Dölitz, Dölzig, Dösen, Engelsdorf, Eutritzsch, Göbschelwitz, Gohlis, Großpösna, Großzschocher, Hänichen, Hartmannsdorf, Hohenheida, Kleinzschocher, Knauthain, Knautkleeberg, Knautnaundorf, Alt-Leipzig, Liebertwolkwitz, Lindenau, Lindenthal, Lössnig, Lützschena, Marienbrunn, Mockau, Neuschönefeld, Paunsdorf, Plaußig, Portitz, Probstheida, Rehbach, Reudnitz, Rückmarsdorf, Schönefeld, Seegeritz, Seehausen, Sehlis, Sommerfeld, Stötteritz, Thekla und Wahren.Untersucht und dargestellt werden dabei Themen wie: Bedeutet der Name Leipzig etymologisch etwa so viel wie Leuchtete Stätte? (-) War Eutritzsch ehedem eine Art Leipzig der Vorzeit? (-) Existieren tatsächlich Drachenenergien im Leipziger Auenwald? (-) Im Palmengarten und an der Jungfernlache tanzen die Elfen (-) Hartmannsdorf und Knautkleeberg - Einst Land der Grabhügel? (-) Das Düstere Waldschloss Lauer (-) Auerbachs Keller - Unterirdische Gänge in die Leipziger Unterwelt? (-) Dunkle Orte, schauerliche Stätten und Gespenstergeschichten (-) Zwischen Seancen und Erleuchtung - Rosenkreuzer in Leipzig (-) Der Jakobsweg - Ein schon in der Vorzeit begangener Heilsweg? (-) Eine Magie des Völkerschlachtdenkmals? (-) Der Ereignis 1989 - kein Wunder? (-) Ein Standort im Kommen und Gehen - Leipzig die natürliche Hauptstadt Mitteldeutschlands? u.v.m. mit dem Epilog: Der Geist von Leipzig.Der Inhalt des zweiten Bandes gliedert sich in 20 Landschaftsräume rund um Leipzig mit der näheren und weiteren Nachbarschaft, so dem Tauchaer Endmoränenhügelland, dem Brandiser Porphyrhügelland, dem Elstertal, dem Göselgebiet und der Pleißeaue im Südraum von Leipzig, der Gegend um Markranstädt, Schkeuditz, Delitzsch u.v.m.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books on Demand
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 276
  • Erscheinungstermin: 14. Januar 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 19mm
  • Gewicht: 404g
  • ISBN-13: 9783741292903
  • ISBN-10: 3741292907
  • Artikelnr.: 46902116
Autorenporträt
Blöthner, AlexanderAlexander Blöthner M. A. (phil.), gebürtig in Plothen, hat an der Universität Jena ein "Studium Generale" mit Schwerpunkt auf Geschichte und Soziologie absolviert und verfasst Bücher über Lebensphilosophie, Sagen, Regionalgeschichte, Landschaftsmythologie, aber auch über Alltags-, Sozial-, Verwaltungs- und Wirtschaftsgeschichte.