Lust am Widerspruch - Schmied, Wieland

29,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Der Kunsthistoriker Wieland Schmied schaut auf ein bewegtes und bewegendes Leben zurück. Orte und Stationen, an denen er wirkte, werden in seinen Erinnerungen mit Leben gefüllt. Dazu kommen persönliche Porträts von Menschen, denen der Autor begegnete, wie H. C. Artmann, Bacon, Beckett, Thomas Bernhard, Giorgio de Chirico, Joseph Cornell, Duchamp, Georg Eisler etc.…mehr

Produktbeschreibung
Der Kunsthistoriker Wieland Schmied schaut auf ein bewegtes und bewegendes Leben zurück. Orte und Stationen, an denen er wirkte, werden in seinen Erinnerungen mit Leben gefüllt. Dazu kommen persönliche Porträts von Menschen, denen der Autor begegnete, wie H. C. Artmann, Bacon, Beckett, Thomas Bernhard, Giorgio de Chirico, Joseph Cornell, Duchamp, Georg Eisler etc.
  • Produktdetails
  • Verlag: RADIUS-Verlag, GmbH / Radius-Verlag GmbH
  • Seitenzahl: 460
  • Erscheinungstermin: Dezember 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 150mm x 33mm
  • Gewicht: 642g
  • ISBN-13: 9783871731051
  • ISBN-10: 3871731056
  • Artikelnr.: 23495466
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur ZEIT-Rezension

Mit großer Begeisterung bespricht Rezensentin Petra Kipphoff diesen Band mit autobiografischen Texten, der aus Anlass des achtzigsten Geburtstags von Wieland Schmied erschienen ist. Nicht nur, dass aus ihrer Sicht eine solche Bandbreite an Kenntnissen und Interessen (von mittelalterlicher Lyrik über Kunst bis zur Kriminalliteratur) heute Seltenheitswert hat. Auch bewegt sie manches, was Wieland Schmied nun in seinen autobiografischen Texten erzählt - eine Wallfahrt des Jugendlichen zu Karl May mitten im Krieg von Wien nach Radebeul, oder die Begegnung des damals jungen Juristen und Dichters Schmied mit dem alten Ezra Pound. Insgesamt hat sie viel übrig für Schmieds "zielstrebigen Eigensinn", der ihn für all die Verweigerer und Exzentriker sensibilisierte, die er zeitlebens beschrieben hat.

© Perlentaucher Medien GmbH