Lass dir was vom Rad erzählen - Krause, Ulli
15,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Der Trend zum Rad nimmt zunehmend Fahrt auf. Radfahrer erhalten mehr Straßenraum. Das Fahrrad steigt auf zum Mobilitätsgerät Nummer Eins. Zu Recht, denn Radfahren ist kostengünstig, umweltfreundlich und gesund. Zudem auch stets bereit und immer angepasster an die Bedürfnisse von Kindesbeinen an. Vom Laufrad zum Dreirad, vom Alltagsrad für kurze Einkaufswege zum Sportrad und auch für weite Touren, als Mountain-Bike ohne Höhenangst und als E-Bike für ein bisschen Leichtigkeit in der mobilen Freizeit ... und nicht nur der Postbote kann es für Lasten benutzen. Seit Erfindung der Draisine ist es…mehr

Produktbeschreibung
Der Trend zum Rad nimmt zunehmend Fahrt auf. Radfahrer erhalten mehr Straßenraum. Das Fahrrad steigt auf zum Mobilitätsgerät Nummer Eins. Zu Recht, denn Radfahren ist kostengünstig, umweltfreundlich und gesund. Zudem auch stets bereit und immer angepasster an die Bedürfnisse von Kindesbeinen an. Vom Laufrad zum Dreirad, vom Alltagsrad für kurze Einkaufswege zum Sportrad und auch für weite Touren, als Mountain-Bike ohne Höhenangst und als E-Bike für ein bisschen Leichtigkeit in der mobilen Freizeit ... und nicht nur der Postbote kann es für Lasten benutzen. Seit Erfindung der Draisine ist es nie vergessen worden - doch in unserer Zeit, entdecken wir es neu. Wir haben einen neuen Mobilitäts-Partner!Und wer es nicht glaubt, erfährt es hier: Auch Fahrräder haben eine Seele! »Lass dir was vom Rad erzählen!«, empfiehlt dieses Buch. Es kommt mit Geschichten und Tipps.
  • Produktdetails
  • Verlag: Kadera-Verlag
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 120
  • Erscheinungstermin: 4. Mai 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 168mm x 166mm x 9mm
  • Gewicht: 223g
  • ISBN-13: 9783948218331
  • ISBN-10: 3948218331
  • Artikelnr.: 61285603
Autorenporträt
Ulli Krause ist in Brandenburg aufgewachsen. Mit dem Fahrrad war er auf Hamstertour und auf dem Weg in den freien Westen. Er wurde Schiffskoch und lernte die Welt kennen. In Hamburg ging er an Land, um Club- und Kantinenwirt zu werden. Als Freizeitkapitän schrieb er ein Kochbuch für Skipper. Und jetzt, da ihm die häusliche Gemütlichkeit wichtiger geworden ist, setzt er sich aufs Rad, um durch Wald und Wiesen zu radeln. Als er merkte, dass er damit nicht allein war, sammelte er Geschichten vom Radfahren und von den Rädern, die sich auch mit ihren Tipps irgendwie verständlich machen wollen ...