15,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Vom Leben in der Riesenmetropole Mexiko-Stadt geschafft, ziehen der Erzähler und seine mexikanische Frau aufs Land - in ein Dorf zwischen den Vulkanen des mexikanischen Hochlands. Dort tauchen sie in ein unbekanntes und faszinierendes Mexiko ein: Sie begegnen Schamanen, Scharlatanen, Heilern und Wettermachern und bekommen es mit Drogenhändlern, Wahlbetrügern, arroganten Städtern und Großgrundbesitzern zu tun. Die Reise gipfelt in einem wilden Karneval, bei dem Magie und Moderne, Vergangenheit und Gegenwart, Arm und Reich aufeinanderprallen. Ein literarischer Reisebericht, der in die Tiefe…mehr

Produktbeschreibung
Vom Leben in der Riesenmetropole Mexiko-Stadt geschafft, ziehen der Erzähler und seine mexikanische Frau aufs Land - in ein Dorf zwischen den Vulkanen des mexikanischen Hochlands. Dort tauchen sie in ein unbekanntes und faszinierendes Mexiko ein: Sie begegnen Schamanen, Scharlatanen, Heilern und Wettermachern und bekommen es mit Drogenhändlern, Wahlbetrügern, arroganten Städtern und Großgrundbesitzern zu tun. Die Reise gipfelt in einem wilden Karneval, bei dem Magie und Moderne, Vergangenheit und Gegenwart, Arm und Reich aufeinanderprallen.
Ein literarischer Reisebericht, der in die Tiefe Mexikos entführt, und ein unterhaltsames Porträt des Landes und seiner Menschen.

"Dieses Buch hat mich sehr gefesselt ... Da Jürgen Neubauer Mexiko zwar schon eine Weile kennt, jetzt aber viel Neues erfährt und das sorgsam in sein Bild einfügen muss, und weil er davon so wunderbar erzählen kann, reisen wir mit ihm und seinem Buch in ein phantastisches Land. (Es könnte sein, dass die Sehnsucht, Mexiko zu besuchen, nach der Lektüre stark zunimmt.)"
Maren Gottschalk, Autorin von "Die Farben meiner Seele: Die Lebensgeschichte der Frida Kahlo"

"Jürgen Neubauer beschreibt Land und Leute so lebendig, so plastisch, dass man sich selbst in einem der Gemälde von Frida Kahlo oder Diego Rivera wähnt. Und dies, ohne auf die üblichen Mexiko-Klischees zurückzugreifen, sondern mit einem tiefen Verständnis für die Kultur."
Birgit Böllinger, Sätze und Schätze

"Jürgen Neubauer fängt die Atmosphäre Malinalcos in sinnlichen Beschreibungen, komischen Situationen und starken, poetischen Szenen ein. 'In Mexiko' ist ein wunderbares, oft amüsantes, manchmal nachdenkliches Buch. Da möchte man gleich die Koffer für eine Reise packen!"
Petra Wiemann, Elementares Lesen

"Neubauer ist das, was ich einen vielseitigen Künstler nenne: Bewegungen, Farben, Gerüche, Temperaturen, Geschmäcker und Texturen beschreibt er so einfühlsam, dass ich als Leserin das Gefühl habe, mit dabei zu sein... Ein wahres Schatzkästlein, es unterhält, informiert, bringt zum Nachdenken und lädt zum Träumen ein."
Laura Fierro Evans, International Consultant
  • Produktdetails
  • Verlag: Twentysix
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 336
  • Erscheinungstermin: 5. Juli 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 139mm x 27mm
  • Gewicht: 455g
  • ISBN-13: 9783740735227
  • ISBN-10: 3740735228
  • Artikelnr.: 50336756
Autorenporträt
Neubauer, Jürgen
Jürgen Neubauer war Buchhändler in London, Dozent in Pennsylvania und Sachbuchlektor in Frankfurt, ehe er 2004 nach Mexiko auswanderte. Nach vier Jahren in der Hauptstadt zog er nach Malinalco, wo er dem magischen Mexiko begegnete. Jürgen Neubauer arbeitet als Übersetzer für deutsche Buchverlage und ist Autor von Mexiko: Ein Länderporträt (Ch. Links) und Máximo Líder (Econ, 2008).