Im Reigen der Eintagsfliegen - Hohmann, Friedrich Karl

23,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Die Unzulänglichkeiten unserer Wahrnehmungsfähigkeit werden uns nur in seltenen Fällen bewusst. Doch hinter dem Vordergründigen unserer Alltagswelt, wo sich der Geist "verworren, kalt, verquält in dumpfer Sinne Schranken" verbergen sich andere Welten, die uns verdeutlichen, wie kläglich wir uns mit unserem Potenzial abmühen - wären da nicht die verdrängten "Liebesboten, die verkünden, was ewig schaffend uns umwallt...)…mehr

Produktbeschreibung
Die Unzulänglichkeiten unserer Wahrnehmungsfähigkeit werden uns nur in seltenen Fällen bewusst. Doch hinter dem Vordergründigen unserer Alltagswelt, wo sich der Geist "verworren, kalt, verquält in dumpfer Sinne Schranken" verbergen sich andere Welten, die uns verdeutlichen, wie kläglich wir uns mit unserem Potenzial abmühen - wären da nicht die verdrängten "Liebesboten, die verkünden, was ewig schaffend uns umwallt...)
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • 5. Aufl.
  • Seitenzahl: 180
  • Erscheinungstermin: 5. Mai 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 17mm
  • Gewicht: 378g
  • ISBN-13: 9783839190371
  • ISBN-10: 3839190371
  • Artikelnr.: 31100212
Autorenporträt
Hohmann, Friedrich Karl
Der Autor, geboren 1937 in Frankfurt am Main, besuchte nach den Kriegswirren dort das Gymnasium und wanderte 1956 in die USA aus. Nach Militärdienst und Berufsausbildung 1961 in die Bundesrepublik zurückgekehrt, engagierte er sich nebenberuflich im Bamberger Raum in der Denkmalpflege und im Ausdauersport. Seiner Neigung zu den Schönen Künsten und alten Häusern Tribut zollend, lebt er seit 1972 mit seiner Familie im Weltkulturerbe der Stadt Bamberg, einem ganz besonderen Ort, der es einem Suchenden wie kein zweiter erlaubt, hier Gegensätzliches und Widersprüchliches aufs Engste verdichtet und in immer neuen Variationen aufnehmen zu können.