Gerichtsgeschichte Feldkirch - Dür, Alfons
14,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Warum ist Feldkirch heute das Zentrum der Justiz in Vorarlberg? Der frühere Präsident des Landesgerichtes Feldkirch Dr. Alfons Dür (1998 - 2008) zeichnet die Entwicklung der Gerichtsbarkeit in Feldkirch von den Anfängen bis zur Gegenwart nach und gibt Einblick in die Rechtsgeschichte der Stadt. Aus dem Inhalt: - Die Anfänge der Gerichtsbarkeit und die "herrlichen Freiheiten" der Stadt Feldkirch - Maria Theresia und ihre Nachfolger - Die bayerische Zeit - Kaiser Franz I. und die Neuorganisation der Justiz - Auf dem Weg zum modernen Rechtsstaat - Das neue Justizgebäude - Die Arbeit im neuen…mehr

Produktbeschreibung
Warum ist Feldkirch heute das Zentrum der Justiz in Vorarlberg? Der frühere Präsident des Landesgerichtes Feldkirch Dr. Alfons Dür (1998 - 2008) zeichnet die Entwicklung der Gerichtsbarkeit in Feldkirch von den Anfängen bis zur Gegenwart nach und gibt Einblick in die Rechtsgeschichte der Stadt. Aus dem Inhalt: - Die Anfänge der Gerichtsbarkeit und die "herrlichen Freiheiten" der Stadt Feldkirch - Maria Theresia und ihre Nachfolger - Die bayerische Zeit - Kaiser Franz I. und die Neuorganisation der Justiz - Auf dem Weg zum modernen Rechtsstaat - Das neue Justizgebäude - Die Arbeit im neuen "Justizpalast" - Der Erste Weltkrieg - Die Zwischenkriegszeit - Das Landgericht Feldkirch 1938 - 1945 - Die französische Militärgerichtsbarkeit und der Wiederaufbau der österreichischen Justiz - Jahrzehnte großer Veränderungen
  • Produktdetails
  • 800 Jahre Feldkirch
  • Verlag: Bucher, Hohenems
  • Seitenzahl: 104
  • Erscheinungstermin: 9. März 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 266mm x 233mm x 17mm
  • Gewicht: 730g
  • ISBN-13: 9783990184516
  • ISBN-10: 3990184512
  • Artikelnr.: 51257499