14,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Er spricht hastig, mit rotem Gesicht und flackernden Augen. Sie lässt ihn ausreden, erkennt, dass jedes Widerwort nur Öl ins Feuer gießen würde. Ihr Bruder ist dabei, sich selbst zu verbrennen, und so sehr sie dies schmerzt, so wenig kann sie es verhindern."
Marilena erzählt oft und anschaulich aus ihrem Leben, und Lisa, ihre Tochter, liebt es, ihr zuzuhören. Doch immer wieder stößt sie auf ein beredtes Schweigen hinter den Worten ihrer Mutter - Nuancen, die das Mädchen hellhörig machen. Wo berühren sich Wahrheit und Fantasie? Wo beginnt das Geheimnis, das Marilena umfängt, und wo endet…mehr

Produktbeschreibung
"Er spricht hastig, mit rotem Gesicht und flackernden Augen. Sie lässt ihn ausreden, erkennt, dass jedes Widerwort nur Öl ins Feuer gießen würde. Ihr Bruder ist dabei, sich selbst zu verbrennen, und so sehr sie dies schmerzt, so wenig kann sie es verhindern."

Marilena erzählt oft und anschaulich aus ihrem Leben, und Lisa, ihre Tochter, liebt es, ihr zuzuhören. Doch immer wieder stößt sie auf ein beredtes Schweigen hinter den Worten ihrer Mutter - Nuancen, die das Mädchen hellhörig machen. Wo berühren sich Wahrheit und Fantasie? Wo beginnt das Geheimnis, das Marilena umfängt, und wo endet es? Lisa macht sich auf die Suche und was sie letztlich findet, führt zu einer berührenden Hommage an ihre Mutter. In Sequenzen zeichnet die Tochter auf, wie das Leben auf Marilena kam und wie diese es - wider alle Umstände - zu dem machte, was sie aus dem geheimnisvollen Lied der Margerite schöpfte.

Eine Familiengeschichte - zugleich bodenständig und poetisch, dramatisch und heiter - wie das Leben selbst.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 168
  • Erscheinungstermin: 13. Juli 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 136mm x 12mm
  • Gewicht: 234g
  • ISBN-13: 9783752880151
  • ISBN-10: 3752880155
  • Artikelnr.: 52902558
Autorenporträt
Hammel-Brun, Cécile
Cécile Hammel-Brun lebt als freischaffende Autorin in Heerbrugg im St. Galler Rheintal. Sie ist Mutter von zwei erwachsenen Söhnen. Ab 1983 führte ihr Schreiben von Prosa und Lyrik zu Veröffentlichungen in Sammelbänden und Literaturzeitschriften. Ihr erster Roman "Zwischenlicht" erschien 2001, gefolgt von ihrer Erzählung "Dein Lächeln in meiner Seele". Danebst gibt es mehrere Gedichtbände in kleinen privaten Auflagen. Cécile Hammel-Brun empfindet ihr Schaffen als Inspiration und Freude, die ihr Leben bereichern, und sie hofft, etwas davon auch ihren Leserinnen und Lesern vermitteln zu können ...