Film- und Fernsehanalyse - Hickethier, Knut
Zur Bildergalerie
Marktplatzangebote
10 Angebote ab € 1,99 €
    Broschiertes Buch

Kino- und Fernsehfilme besser verstehen. Produktionen wie 'Pulp fiction', 'Matrix' und 'Lola rennt' oder das Fernsehspiel 'Heimat' faszinieren durch Bilder, Dialoge oder Musik. Doch wer Filme entschlüsseln will, muss ihre eigene Sprache verstehen. Dabei helfen Kenntnisse zum audiovisuellen Gestalten, zu Dramaturgie, Erzählstrategien, Montage und Filmtechnik. Die 4. Auflage ist um neue Aspekte zum Narrativen und zur Bildanalyse erweitert.…mehr

Produktbeschreibung
Kino- und Fernsehfilme besser verstehen. Produktionen wie 'Pulp fiction', 'Matrix' und 'Lola rennt' oder das Fernsehspiel 'Heimat' faszinieren durch Bilder, Dialoge oder Musik. Doch wer Filme entschlüsseln will, muss ihre eigene Sprache verstehen. Dabei helfen Kenntnisse zum audiovisuellen Gestalten, zu Dramaturgie, Erzählstrategien, Montage und Filmtechnik. Die 4. Auflage ist um neue Aspekte zum Narrativen und zur Bildanalyse erweitert.
  • Produktdetails
  • Verlag: Metzler
  • 4., aktualisierte und erweiterte Auflage
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783476021861
  • ISBN-10: 3476021866
  • Artikelnr.: 20936367
Autorenporträt
Knut Hickethier, geb. 1945, ist Professor für Medienwissenschaft an der Universität Hamburg. Bei J.B. Metzler ist erschienen: Einführung in die Medienwissenschaft, 2003.
Rezensionen
Wer Filme entschlüsseln will, muss ihre Sprache verstehen. Dabei helfen Kenntnisse zum audiovisuellen Gestalten, zu Dramaturgie, Erzählstrategien, Montage und Filmtechnik. Buchhändler heute Konzis und präzis grenzt Hickethier zunächst den Gegenstand Film, Fernsehen, Audiovision ein und wendet sich danach methodischen Aspekten für die Analyse des Visuellen, des Auditiven und des Narrativen in Film und Fernsehen zu. IFB, Informationsmittel Diese Einführung des Hamburger Medienwissenschaftlers ermöglicht einen Einstieg in die wichtigsten Problemfelder dieser Medien und bietet Kategorien der Beschreibung und Analyse filmischer Erzähl- und Darstellungsstrategien. lehrerbibliothek In seinem Kompendium stellt Knut Hickethier die Film- und Fernsehanalyse in einen medientheoretischen Kontext und führt in zentrale Begriffe und Methoden ein. ph / akzente Der renommierte Medienwissenschaftler Knut Hickethier erklärt fundiert, dennoch aufgelockert mit vielen Abbildungen, Beispielen, Infokästen und Hervorhebungen für jeden verständlich das Handwerkszeug für die Analyse von Filmen in Kino, Fernsehen und Internet. www.digitalvd.de