Erst wenn der Mond bei Seckbachs steht: Juden im alten Halberstadt [Nov 01, 2006] Klamroth, Sabine - Klamroth, Sabine
  • Buch

Jetzt bewerten

Produktdetails
  • Produktdetails
  • Verlag: Projekte-Verlag 188
  • 2006
  • ISBN-13: 9783866342064
  • ISBN-10: 3866342063
  • Best.Nr.: 28018081
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur ZEIT-Rezension

Mit Nachdruck legt Rezensent Christoph Dieckmann dieses Buch der älteren Schwester von Wibke Bruns ans Herz, das, wie er schreibtr "pars pro toto" am Beispiel Halberstadts erzähle, wie die "deutsch-jüdische Symbiose" in Nazi-Deutschland untergegangen sei. Einst sei Halberstadt, so Dieckmann, ein Zentrum des deutschen Judentums gewesen und Sabine Klamroth rufe diese versunkene Geschichte noch einmal auf, zeichne "feinstrichige" Porträts, befrage "letzte Zeitzeugen", sichte Nachlässe und beschreibe jüdische Bräuche und Feste. Bei allem beeindruckt die Autorin den Rezensenten besonders mit der "nachholenden Empathie", die ihren Schilderungen für ihn einen besonderen Nachdruck verleihen.

© Perlentaucher Medien GmbH