17,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Diese hermetische Autobiografie handelt von magischer Tötung, von unmenschlichen Gnostikern, die Aufträge ihrer irdischen Gottheit erfüllen; es werden unglaubliche Geschichten über Evokationen, von Kämpfen der Frater untereinander erzählt, es wird von okkulten Attentaten und Angriffen sowie von unbekannten Gegenmaßen und Methoden der magischen Verteidigung mittels der Runen berichtet. Auch von sexualmagischen Riten, von verkörperten Dämonen, von dunklen und hellen Schamanen und unheimlichen Schwarzhutzauberern, von wunderschönen Tempeln der Freimaurer, von inkarnierten Nekromanten und…mehr

Produktbeschreibung
Diese hermetische Autobiografie handelt von magischer Tötung, von unmenschlichen Gnostikern, die Aufträge ihrer irdischen Gottheit erfüllen; es werden unglaubliche Geschichten über Evokationen, von Kämpfen der Frater untereinander erzählt, es wird von okkulten Attentaten und Angriffen sowie von unbekannten Gegenmaßen und Methoden der magischen Verteidigung mittels der Runen berichtet. Auch von sexualmagischen Riten, von verkörperten Dämonen, von dunklen und hellen Schamanen und unheimlichen Schwarzhutzauberern, von wunderschönen Tempeln der Freimaurer, von inkarnierten Nekromanten und Schwarzmagiern wird berichtet - kurz von einer fantastischen Welt der Magie und der Mystik. - Dies alles steht in Verbindung mit zwei Schülern des Meister Arion, welche das alles gesehen bzw. erlebt haben.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books on Demand
  • Seitenzahl: 392
  • Erscheinungstermin: 30. April 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 24mm
  • Gewicht: 565g
  • ISBN-13: 9783749454709
  • ISBN-10: 3749454701
  • Artikelnr.: 56502271
Autorenporträt
Hohenstätten, Johannes H. von
Der Autor war Schüler von Anion und Ariane, welche ihn beide auf dem "Weg zum wahren Adepten" von Franz Bardon meisterlich weiterhalfen. Die beiden Meister gaben ihm den Auftrag, sein Wissen und seine Erfahrungen niederzuschreiben, um sie so der Öffentlichkeit preiszugeben.