Ein Schattenkönig ohne Macht will ich nicht sein - Botzenhart, Christof
Marktplatzangebote
2 Angebote ab € 49,00 €

    Gebundenes Buch

Produktdetails
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur F.A.Z.-Rezension

Keine schlechte Idee, räumt Christine Tauber ein, den Märchenkönig Ludwig II. mal auf seinen politischen Kern zu reduzieren. Als nicht besonders gute Idee aber erweise sich die von Christof Botzenhart damit verbundene Ausblendung der "pathologischen Struktur" in Denken und Handeln des Monarchen. Die vom Autor präsentierten Belege dafür, dass Ludwig ein "bis zur letzten Konsequenz politisch denkender Mensch" gewesen sei, findet die Rezensentin jedenfalls nicht gerade überwältigend. Sowohl das Kunstmäzenatentum als auch Entmündigung und Tod werden "ausgeblendet". Umso ausführlicher wird "Diplomatiegeschichte" erzählt, Einblick in Strukturen gewinnt man dabei kaum, bedauert Tauber. Interessant immerhin das Kapitel über die "Coalition", einen Geheimbund zur Bewahrung des Absolutismus, der die Errichtung eines "bayerischen Königreiches der Kanarischen Insel" ins Auge fasste.

© Perlentaucher Medien GmbH