DuMont Reise-Taschenbuch Malta, Gozo & Comino - Latzke, Hans E.
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Das besonder Plus: 10 Entdeckungstouren
- Valletta von unten - durch den großen Feestungsgraben auf die höchste Bastion
- Michelangelo da Caravaggio - die Enthauptung des Täufers in der Johanneskathedrale
- Auf den Spuren von Antonio Sciortino
- Henker und Inquisitor - das Ritterviertel von Birgu
- Das Hypogeum von Hal Saflieni - Grabhöhle oder Kultstätte?
- Die Korsarenküste - von Marsaskala nach Birzebbuga
- Noblesse oblige - Adelspaläste in Mdina
- In den Katakomben von Melite - antike Gräber bei Rabat
- Mauern über Mauern - Wanderungen am Wardija Ridge
- Alte
…mehr

Produktbeschreibung
Das besonder Plus: 10 Entdeckungstouren

- Valletta von unten - durch den großen Feestungsgraben auf die höchste Bastion

- Michelangelo da Caravaggio - die Enthauptung des Täufers in der Johanneskathedrale

- Auf den Spuren von Antonio Sciortino

- Henker und Inquisitor - das Ritterviertel von Birgu

- Das Hypogeum von Hal Saflieni - Grabhöhle oder Kultstätte?

- Die Korsarenküste - von Marsaskala nach Birzebbuga

- Noblesse oblige - Adelspaläste in Mdina

- In den Katakomben von Melite - antike Gräber bei Rabat

- Mauern über Mauern - Wanderungen am Wardija Ridge

- Alte Zeiten - das Folklore Museum in der Zitadelle
"Man muss nicht verrückt sein, um Malta zu lieben, aber es ist doch hilfreich": So witzeln Malteser gerne, wenn sie sehen, wie schwer es Besuchern aus Europa fällt, ihren kleinen Zwei-Insel-Staat zu verstehen, der aus der Hauptinsel Malta und dem kleineren Gozo besteht. Denn hier lebt ein buntes Völkergemisch auf einer Fläche, die der Bielefelds entspricht. Bereits Karthager und Römer hinterließen ihre Spuren, aber auch die Malteserritter, die die Insel zur Festung Europas im Mittelmeer ausbauten. Mal waren es Normannen, mal Araber, mal Franzosen, die Malta als Faustpfand ihrer Machtpolitik erkannten und begehrten. Unübersehbar ist der Einfluss der Briten: Alle Malteser sprechen auch Englisch und pflegen britische Sonderlichkeiten wie Bingo oder Linksverkehr. Auf Maltas und Gozos Besonderheiten geht das DUMONT Reise-Taschenbuch Malta, Gozo & Comino ebenso ein, wie auf die schönsten touristischen Attraktionen der Schwesterinseln. Hierzu zählen die Hauptstadt Valletta mit ihren imposanten Festungsanlagen und viel jugendlichem Flair, der Grand Harbour - das geheime Zentrum Maltas - östlich von Valletta mit den Three Cities und St Giljan, das Nightlife-Zentrum Maltas. An der Südküste locken tiefe Buchten, in denen die typischen Malta-Boote ankern und im Hinterland lohnt ein Besuch von Stätten der maltesischen Megalithkultur. Stolz thront Mdina - ein lebendes Museum des Mittelalters - auf einem Hügelsporn während im Norden Strände und Badebuchten auf erholungssuchende Touristen warten. Einen ganz besonderen Charme und unberührte Natur hat sich Gozo, Maltas Nachbarinsel bewahren können. Auf der nur 2,5 km² großen Insel Comino liegt die blaue Lagune mit türkisfarbenem Wasser - Maltas schönster Badeplatz.

Malta ist für Autor Hans E. Latzke eine ganz besondere Insel: Eine Stippvisite weckte die Neugier des in Bielefeld lebenden Reiseführer-Redakteurs für die kleine Mittelmeer-Insel. Daraus entstand eine fast verrückte Begeisterung für Malta - und dieses Buch. Mankann sich also von ihm an die Hand nehmen lassen, um gezielt zu den Highlights der Insel geführt zu werden. Und zu seinen ganz persönlichen Lieblingsorten!
  • Produktdetails
  • DuMont Reise-Taschenbuch
  • Verlag: Dumont Reiseverlag
  • 2., aktualis. Aufl.
  • Seitenzahl: 288
  • 2010
  • Ausstattung/Bilder: 288 S. m. zahzlr. farb. Fotos sowie Ktn. u. Pln. 185 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm
  • Gewicht: 390g
  • ISBN-13: 9783770172979
  • ISBN-10: 3770172973
  • Best.Nr.: 28068160
Autorenporträt
Hans E. Latzke beschäftigte sich als Soziologe intensiv mit der Türkei, über die er verschiedene Reiseführer geschrieben hat. Er hat sich auf den Kulturtransfer im Bereich des östlichen Mittelmeerraums spezialisiert und ist heute als Reiseschriftsteller, Scout und Redakteur tätig.