EUR 15,00
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Zwei kleine weiße Drachen, gerade geschlüpft, gehen auf die Suche nach ihren Eltern. Dabei erleben sie Abenteuer mit einem missmutigen Zwerg, drei mehr oder weniger schlauen Raben, einem einigermaßen gut singenden Barden, einem unglücklichen Koch, einem Seeungeheuer, das keines ist, einem Kapitän, der immer einen fast passenden Spruch auf den Lippen hat, einem unfreiwilligen Hüter und einem schwarzen Drachen, der eigentlich nie leise redet.
Eine Reise durch eine fantastische Welt eines kleinen, übermütigen Feuerdrachens, Roartakobeau, und seiner Schwester, Kirabellakahu, die mit Weisheit
…mehr

Produktbeschreibung
Zwei kleine weiße Drachen, gerade geschlüpft, gehen auf die Suche nach ihren Eltern.
Dabei erleben sie Abenteuer mit einem missmutigen Zwerg, drei mehr oder weniger schlauen Raben, einem einigermaßen gut singenden Barden, einem unglücklichen Koch, einem Seeungeheuer, das keines ist, einem Kapitän, der immer einen fast passenden Spruch auf den Lippen hat, einem unfreiwilligen Hüter und einem schwarzen Drachen, der eigentlich nie leise redet.

Eine Reise durch eine fantastische Welt eines kleinen, übermütigen Feuerdrachens, Roartakobeau, und seiner Schwester, Kirabellakahu, die mit Weisheit und Vernunft auf ihren Bruder aufpasst.

Warum haben ihre Eltern sie zurückgelassen?
Was will der schwarze Drache?
Werden sie ihre Eltern wiederfinden?
Warum haben die beiden so schwierige Namen?
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • Seitenzahl: 216
  • Altersempfehlung: 5 bis 8 Jahre
  • 2008
  • Ausstattung/Bilder: 2008. 216 S. 210 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 14mm
  • Gewicht: 318g
  • ISBN-13: 9783837065107
  • ISBN-10: 3837065103
  • Best.Nr.: 25046895
Autorenporträt
Renate Reinbold, geb. 15. Februar 1950 in Forst/Pfalz, wohnhaft in Freiburg, ist ein absoluter Fan von Schafen. Sie mag Spanien, Amerika und ihre Katzen. Ab und zu läßt sie sich Geschichten einfallen. Und wenn sie viel Zeit hat, sucht sie nach Drachenspuren. Außerdem munkelt man, sie sei die Hexe Renabolda höchstpersönlich. Das ist aber nicht bewiesen.