Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 0,29 €
  • Gebundenes Buch

Von Schmarnzell über Bürstenstiel nach Himmelreich - was steckt hinter solch merkwürdigen Ortsnamen in Bayern? Kommt in Speck viel Speck auf den Tisch? Geht es in Schabernack ziemlich bunt zu? Diese Vermutungen auf den ersten Blick halten einer Expertenprüfung meist nicht stand. Das Buch gibt sprachwissenschaftlich fundierte Antworten, taucht in die oft vergessenen Traditionen und Sprachen vergangener Zeiten ein und durchleuchtet augenzwinkernd die bayerische Lebensart.…mehr

Produktbeschreibung
Von Schmarnzell über Bürstenstiel nach Himmelreich - was steckt hinter solch merkwürdigen Ortsnamen in Bayern? Kommt in Speck viel Speck auf den Tisch? Geht es in Schabernack ziemlich bunt zu? Diese Vermutungen auf den ersten Blick halten einer Expertenprüfung meist nicht stand. Das Buch gibt sprachwissenschaftlich fundierte Antworten, taucht in die oft vergessenen Traditionen und Sprachen vergangener Zeiten ein und durchleuchtet augenzwinkernd die bayerische Lebensart.
Autorenporträt
Dr. phil. Stefan Hackl, geboren in Osttirol, Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft an der Universität Innsbruck, Gitarre-Studium am Konservatorium Innsbruck, daneben freiberufliche Arbeit als Kulturjournalist und Theaterarbeit. Seit 1983 hauptberuflich Gitarrenlehrer am Tiroler Landeskonservatorium, seit 2006 Lehrauftrag an der Universität Mozarteum Salzburg, Standort Innsbruck. Dozent bei internationalen Gitarrenfestivals, Juror bei nationalen und internationalen Wettbewerben, Konzerttätigkeit.
Rezensionen

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 15.12.2010

Unterhaltsamer
Begleiter im Auto
Hihi, klar, mal wieder großes Gelächter im Auto, als man das Ortssschild Tittenkofen passiert. Bei Pumpernudel wird’s auch nicht besser, und beim gelben Schild, das groß anzeigt, dass man sich nun in Pups befindet, ist es ganz vorbei mit der Fassung. 111 kuriose Ortsnamen in Bayern haben die Autorin Susanne Franke und der Sprachwissenschaftler Stefan Hackl zusammengetragen unter dem Titel „Die Wahrheit über Pumpernudel“ (Nymphenburger-Verlag, 14,95 Euro). Meist relativ vergnüglich sind hier Informationen zu auffälligen Ortsnamen und deren Bedeutung beschrieben. Und natürlich verbirgt sich hinter dem, was man zunächst vermutet, anderes: So leitet sich der Name von Pups im Landkreis Rosenheim wohl vom mittelhochdeutschen Wort buf ab – was Stoß heißt und auf einen plumpen, rücksichtlosen Menschen schließen lässt, der hier wohl einst gewohnt hat. Das Buch ist ein unterhaltsamer Begleiter im Handschuhfach.
heid
SZdigital: Alle Rechte vorbehalten - Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de