Die Mainzer Fastnacht - Schenk, Günter
Bisher 29,95**
16,00
versandkostenfrei*
**Früherer Preis

Preis in Euro, inkl. MwSt. und vom Verlag festgesetzt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

"Fassenacht" nennen die Mainzer ihr größtes und schönstes Volksfest. Hunderttausende kennen es aus eigener Erfahrung, Millionen aus dem Fernsehen. "Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht" ist zum Sinnbild großstädtischer Lebensfreude geworden. Dass die Geschichte des Festes Jahrhunderte weit zurückreicht und sich erste Narrendarstellungen schon im mittelalterlichen Mainz finden, ist jedoch nur wenigen bekannt. In diesem prachtvollen Bildband schildert ein ausgewiesener Fastnachts-Kenner Geschichte und Gegenwart der Mainzer Fastnacht. Seit wann gibt es in Mainz Karnevalsvereine? Was…mehr

Produktbeschreibung
"Fassenacht" nennen die Mainzer ihr größtes und schönstes Volksfest. Hunderttausende kennen es aus eigener Erfahrung, Millionen aus dem Fernsehen. "Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht" ist zum Sinnbild großstädtischer Lebensfreude geworden. Dass die Geschichte des Festes Jahrhunderte weit zurückreicht und sich erste Narrendarstellungen schon im mittelalterlichen Mainz finden, ist jedoch nur wenigen bekannt.
In diesem prachtvollen Bildband schildert ein ausgewiesener Fastnachts-Kenner Geschichte und Gegenwart der Mainzer Fastnacht. Seit wann gibt es in Mainz Karnevalsvereine? Was zeichnet die verschiedenen närrischen Vor- und Nachfeiern aus und was steckt hinter dem Rosenmontagszug? Warum tragen die Narren Kappen, wie entstand der Narrhallamarsch und was bedeuten die Fastnachtsfarben? Detailreich beantwortet der Autor solche und ähnliche Fragen und bringt dabei auch zahlreiche weniger bekannte Aspekte des närrischen Treibens ans Licht.
  • Produktdetails
  • Verlag: Wbg Theiss
  • Seitenzahl: 151
  • Erscheinungstermin: September 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 298mm x 233mm x 20mm
  • Gewicht: 1023g
  • ISBN-13: 9783806233384
  • ISBN-10: 3806233381
  • Artikelnr.: 44860554
Autorenporträt
Schenk, Günter
Günter Schenk, geb. 1948, studierte in Mainz Germanistik, Buchwissenschaft, Soziologie und Publizistik. Für seine zahlreichen Veröffentlichungen zu deutschen und europäischen Fastnachtsbräuchen wurde der Journalist und Buchautor mit dem Kulturpreis der Deutschen Fastnacht ausgezeichnet.
Rezensionen
"Wer sich darauf einlässt, mit Schenk in den Narrentrubel einzutauchen, erfährt in dem mehr als 150 Seiten dicken Bildband viel über die jahrhundertelange Entwicklung des ungebrochen beliebten Volksfestes..." Frankfurter Allgemeine Zeitung

"...kundig und mit vielen Erläuterungen im Detail beschrieben." Allgemeine Zeitung, Mainz

"[...] das Buch ist für alle eine Leseempfehlung [...], die sich besonders mit dieser Stadt in all ihren Facetten verbunden fühlen und selbstverständlich für jeden Mainzer Narren." mainzer-wohnzimmer.de