16,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Nachdem Fritzi Kullerkopfs Lebensgefährte Rüdiger spurlos aus ihrem Leben verschwand, hat die Protagonistin einen Gefühlsüberschuss an unausgelebter Sehnsucht nach einem neuen vierbeinigen Partner. Die in Fritzis Hirn aus der Balance geratenen Neurotransmitter jagen heftige Impulse durch ihre Nervenbahnen und lassen sie mit allen 18 Krallen in den Pfoten scharren, so ungeduldig ist sie, ihren gegenwärtigen Zustand zu verändern. Manchmal gelingt es ihr, von daheim zu entwischen. Dann prasseln von allen Seiten Sinneseindrücke auf sie ein und richten sowohl in ihrem Kopf, als auch in ihrem…mehr

Produktbeschreibung
Nachdem Fritzi Kullerkopfs Lebensgefährte Rüdiger spurlos aus ihrem Leben verschwand, hat die Protagonistin einen Gefühlsüberschuss an unausgelebter Sehnsucht nach einem neuen vierbeinigen Partner. Die in Fritzis Hirn aus der Balance geratenen Neurotransmitter jagen heftige Impulse durch ihre Nervenbahnen und lassen sie mit allen 18 Krallen in den Pfoten scharren, so ungeduldig ist sie, ihren gegenwärtigen Zustand zu verändern.
Manchmal gelingt es ihr, von daheim zu entwischen. Dann prasseln von allen Seiten Sinneseindrücke auf sie ein und richten sowohl in ihrem Kopf, als auch in ihrem Herzen, ein Chaos an.
Wenn Fritzi anschließend wieder daheim bei ihrer Dosine ist, transformiert sie das Gesehene, Geschehene und Erlebte in eine literarische Form. Mit präziser Treffgenauigkeit, ihrer geschärften Wahrnehmung und ihrem guten Gedächtnis beschreibt sie, was ihr widerfahren ist. Ihr Chirurgenbesteck zur Sprachsezierung ist allzeit poliert.
In ereignislosen Phasen, in denen Fritzi fürviele Stunden allein ist und nicht vor die Tür darf, werden für sie die Tage trübe und unansehnlich wie Milchglas.
Wenn sie dann ihren Gedanken nachhängt, da in ihrem Leben anscheinend nichts Aufregendes und Interessantes passiert, dann, so wünscht sie sich, möge ihr die große Katzenfee aus medizinisch-therapeutischen Gründen ein halbes Dutzend verspielte Bio-Mäuse in die Pfoten drücken.
Lassen Sie sich von den vielen amüsanten und tragischen, die Herzen berührenden Geschichten, die Fritzi Kullerkopf in ihrem neuen Roman erzählt, fesseln und verzaubern!
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • Seitenzahl: 304
  • Erscheinungstermin: 15. Mai 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 171mm x 22mm
  • Gewicht: 531g
  • ISBN-13: 9783744820288
  • ISBN-10: 3744820289
  • Artikelnr.: 48263882
Autorenporträt
Seidel, Elke
Elke Seidel absolvierte nach ihrem Fachschulabschluss eine Lehre. Mehrere Jahre arbeitete sie in einem Reisebüro, für das sie auch als Reiseleiterin Touristen durch europäische Hauptstädte und durch den Nahen Osten führte. Anschließend war sie über 30 Jahre am Frankfurter Flughafen in der Passagierabfertigung tätigt und als Lehrgangsleiterin in einem Schulungszentrum. Viele Jahre betätigte sie sich in ihrer Freizeit als Schmuckdesignerin und zeigte ihre kreativen Werke auf zahlreichen Ausstellungen. Bereits vor ihrem Ausscheiden am Flughafen begann sie ein Studium an der Frankfurter U3L. Dort nahm sie u.a. an einem Schreibseminar teil. Schon seit ihrer Kindheit schreibt sie Gedichte und Kurzgeschichten. Elke Seidel wohnt in Frankfurt. Ihre beiden Katzen Fritzi Kullerkopf und deren Freund Rüdiger adoptierte sie in einem Tierheim. Inzwischen schreibt sie an einem neuen Roman, in dem Fritzi Kullerkopf die Azteken in Mexiko besucht.