Die gläserne Decke - Wakounig, Marija (Hrsg.)

EUR 26,90
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Bis heute drängt der noch nicht abgeschlossene Transformationsprozess in Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa Frauenanliegen in den Hintergrund und berücksichtigt sie bloß dann, wenn sie nationalen Interessen förderlich erscheinen. Dieser Band ist die erste Gesamtanalyse zur tatsächlichen oder eben nur scheinbaren Gleichberechtigung und Unabhängigkeit von Frauen in Osteuropa. Aus dem Inhalt: ANDREAS KAPPELER Frauen in Russland 1860-1930 ISKRA SCHWARCZ Frauen in der Sowjetunion und in der GUS (1936-2002) ALMUT BUES Frauen in Polen im 20. Jahrhundert CHRISTOPH AUGUSTYNOWICZ Ironie und…mehr

Produktbeschreibung
Bis heute drängt der noch nicht abgeschlossene Transformationsprozess in Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa Frauenanliegen in den Hintergrund und berücksichtigt sie bloß dann, wenn sie nationalen Interessen förderlich erscheinen.
Dieser Band ist die erste Gesamtanalyse zur tatsächlichen oder eben nur scheinbaren Gleichberechtigung und Unabhängigkeit von Frauen in Osteuropa.
Aus dem Inhalt:
ANDREAS KAPPELER
Frauen in Russland 1860-1930
ISKRA SCHWARCZ
Frauen in der Sowjetunion und in der GUS (1936-2002)
ALMUT BUES
Frauen in Polen im 20. Jahrhundert
CHRISTOPH AUGUSTYNOWICZ
Ironie und Dokumentation. Frauen in Polen seit 1939
ETELA FARKOSOVA - MARIANA SZAPUOVA - ZUZANA KICZKOVA
Die Lage der Frau in der heutigen slowakischen Gesellschaft
ALENA MISKOVA
Karrierechancen von Akademikerinnen in Böhmen und in der Tschechoslowakei (1900-1948)
ALOJZ IVANISEVIC
Die Rolle der Frau im südslawischen Raum im 19. und 20. Jahrhundert
MARIJA WAKOUNIG
Für Vaterland und Heimat. Frauen in Slovenien 1900-2000
KRISTINA POPOVA
Frauen in Bulgarien im 20. Jahrhundert
ARNOLD SUPPAN
Frauen im Krieg. Die Rolle der Frau im Ersten und Zweiten Weltkrieg im östlichen und südöstlichen Europa sowie in den jugoslawischen Aufteilungskriegen
  • Produktdetails
  • Querschnitte - Einführungstexte zur Sozial-, Wirtschafts- und Kulturgeschichte .11
  • Verlag: Studienverlag
  • Best.Nr. des Verlages: .1895, 1895
  • Seitenzahl: 254
  • 2003
  • Ausstattung/Bilder: 2003. 256 S. 244 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 243mm x 164mm x 23mm
  • Gewicht: 540g
  • ISBN-13: 9783706518956
  • ISBN-10: 3706518953
  • Best.Nr.: 27471912
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur Süddeutsche Zeitung-Rezension

Um die Rolle der Frau in Osteuropa geht es in diesem Sammelband, der im Rückblick aufs 20. Jahrhundert über erste feministische Bewegungen ebenso berichtet wie über die "Karrierechancen von Akademikerinnen in der Tschechoslowakei" oder die Veränderungen, die Tito in Jugoslawien einführte. Was sich entdecken lässt, so Rezensentin Sonja Zekri, sind "Facetten und Widersprüche" eines Gegenstands, dessen Erforschung erst begonnen hat.

© Perlentaucher Medien GmbH